Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Schwerpunkt

N wie November, oder: Lasst die Puppen tanzen!

von

Bildschirm-Highlights, wohin das Auge reicht – weit über neue Dienste wie AppleTV+ hinaus. Eine subjektive Zusammenfassung.

Platz 6: «The Morning Show», AppleTV+, ab 1. November


Zur Premiere des neuen TV-Angebots von Apple lässt sich der Apfelkonzern nicht lumpen und startet die teuerste Serie aller Zeiten. Das Format mit Darstellern wie Reese Witherspoon, Jennifer Aniston und Steve Carell spielt hinter den Kulissen einer amerikanischen Morning-Show. Sie soll nicht nur Einblicke in die Welt des Fernsehbusiness geben, sondern auch Aufschluss über die heutige Arbeitswelt ganz allgemein. Apple wird drei Folgen auf einen Schlag anbieten und danach Woche für Woche eine.
[b]Gut zu wissen:[/h] Eine zweite Staffel der Serie, die noch keinen Starttermin hat, ist schon vorab bestellt worden.

Platz 5:

«Watchmen», ab 4. November, Sky[/h]
Den Kult-Comic gibt es jetzt auch (quasi) in Serienform. HBO hat eine neunteilige erste Staffel geordert. Die HBO-Serie hat einen namhaften Cast: Regina King (Angela Abar/Sister Night), Yahya Abdul-Mateen II (Cal Abar ), und Frank Bauer. Joseph E. Iberti, Kiran Bhakta Joshi sowie Damon Lindelof agieren als Produzenten.

Platz 4:

«Tatort: Lakritz», Sonntag, 3. November, 20.15 Uhr, Das Erste[/h]
Thiel und Boerne ermitteln wieder in Deutschlands kultigster Krimiserie. Den «Tatort» zieht es einmal mehr nach Münster. Diesmal: Hannes Wagner ist in Münster eine Institution. Oder besser gesagt: Er war es. Denn am Morgen nach seinem 40. Dienstjubiläum als Marktmeister des weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Wochenmarktes liegt er mausetot in seiner Wohnung. Und beinahe jeder der Marktbeschicker hätte guten Grund, Hannes Wagner ins Jenseits zu befördern. Gar nicht erst zu reden von denen, die Wagner in den Jahrzehnten seiner Herrschaft nicht mit einer der begehrten Lizenzen für einen Stand auf dem Markt beglückt hat. Eine Spur führt die Ermittler zu einer kleinen Lakritz-Manufaktur, zu Monika, Boernes erster Liebe und zu einem lange zurückliegenden Fall, der aus dem kleinen Karl-Friedrich schließlich den großen Boerne werden ließ …

Platz 3: «Bonusfamilie», ab dem 20. November, 20.15 Uhr, Das Erste


Ein Zehnjähriger ist eine Herausforderung. Lisa und Patrick haben zwei, die auch noch am selben Tag Geburtstag haben. Aber mit ganz grundverschiedenen Wünschen und Traditionen. Und wer verbringt jetzt welchen Geburtstag wo mit wem – und auf wen muss er dabei verzichten? Lisa beschließt, eine neue Tradition für die ganze Familie zu schaffen: Es wird eine gemeinsame Geburtstagsparty für Eddie und William geben. Mit allem Drum und Dran und allen Mitgliedern der neuen, großen Bonusfamilie. Die Ex-Partner, Martin und Katja, sind nicht begeistert, lassen sich aber überzeugen.
Lisa und Patrick wollten eigentlich erst einmal mit Ruhe, Verstand und Geduld das neue Leben der Bonusfamilie organisieren. Aber dann ist Lisa schwanger und sie freut sich sofort auf das Baby. Patrick braucht einen Moment – aber warum nicht: Lisa ist die Richtige und irgendwann sollte es sowieso sein. Nur den Erst-Kindern muss man es sehr schonend beibringen. Und vielleicht noch nicht gleich. Insgesamt wurden sechs Episoden angekündigt.

Platz 2: «Bin ich schlauer als Günther Jauch?», RTL, 15. November, 20.15 Uhr


Über 34.000 Fragen. Mehr als 136.000 Antwortmöglichkeiten. Nach 20 Jahren «Wer wird Millionär?» halten die Deutschen Günther Jauch für einen der Schlauesten unter der Sonne. Aber wie schlau ist Günther Jauch wirklich? Bin ich genauso schlau? Oder schlauer? Antworten liefert die neue Live-Show «Bin ich schlauer als Günther Jauch?» Das passiert in der kommenden Liveshow: Jeder kann von zuhause aus mitmachen und sich direkt mit Günther Jauch messen. Es kommt nicht auf Wissen oder Intelligenz alleine an. In dem eigens für die Show entwickelten Test geht es um Alltagswissen, visuelle Wahrnehmung, Orientierung, Menschenkenntnis, Logik, Gedächtnis und Sprache.

Platz 1: «Queen of Drags», ProSieben, ab 14. November, 20.15 Uhr


Über kaum eine Sendung wurde im Vorfeld so viel gesprochen und geschimpft – speziell über die angeblich unpassend gewählte Jury: Heidi Klum, Conchita Wurst, Bill Kaulitz. Wechselnde Gastjuroren ergänzen die Truppe, in Woche eins etwa Olivia Jones. Der Weg zur „Queen of Drags": Zehn Drags ziehen in eine Luxus-Villa und leben dort gemeinsam über mehrere Wochen. Heidi Klum, Bill Kaulitz und Conchita Wurst stellen den Drags jede Woche eine neue Aufgabe: Wer setzt das Motto perfekt um? Wer inszeniert sich am besten in der Show auf der Bühne und begeistert am meistendas große Studiopublikum?

Kurz-URL: qmde.de/113189
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKünftig online vorab: So sehen Fans «Rote Rosen» & «Sturm der Liebe» frühernächster Artikel«Pennyworth»: Alfred, servieren Sie eine zweite Staffel!
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der kleine Maulwurf»

Der liebenswerte Maulwurf mit der roten Stupsnase ist als DVD-Komplettset erhältlich. Und bei uns könnt ihr eines davon gewinnen! » mehr


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung