US-Fernsehen

«Evil» bekommt zweite Staffel, weitere Serien bekommen volle Staffel

von

Aufschlag bei CBS: Das amerikanische Network bestellte von zahlreichen Serien eine volle Season.

Das amerikanische Network CBS hat eine zweite Staffel von «Evil» bestellt. Das Format, bei dem die «The Good Wife»-Schöpfer die Strippen ziehen, wird im Herbst 2020 auf die Fernsehschirme zurückkehren. Zunächst wollte der Sender eine traditionelle „Back 9 Order“ ausstellen, allerdings wollten die Macher bei 13 regulären Folgen bleiben. Das Finale der ersten Runde wird also am 30. Januar 2020 ausgestrahlt.

"Diese grandiose neue Serie hat eine große Zuschauerzahl und konstante Einschaltquoten angezogen und liefert jede Woche unterhaltsames, integratives und relevantes Storytelling", sagte Kelly Kahl, Präsidentin von CBS Entertainment.

Die Sitcoms «The Unicorn», «Bob Hearts Abishola» und «Carol’s Second Act» bekommen eine volle Saison spendiert. Auch das Drama «All Rise» geht weiter: Die Gemeinschaftsproduktion von CBS Television Studio und Warner Bros. Television erhält neun weitere Folgen.

Kurz-URL: qmde.de/113109
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Foundation»: Lee Pace und Jared Harris an Bordnächster Artikel«The Big Bang Theory»-Duo entwickelt Sitcom für NBC
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung