Vermischtes

«Threadstone»: Serie aus dem «Bourne»-Universum kommt zu Prime Video

von

In der neuen Serie, die aus dem beliebten «Bourne»-Franchise stammt, ist packende Action garantiert. Im Januar 2020 erscheint sie in Deutschland bei Prime Video.

Amazon hat sich die exklusiven Ausstrahlungsrechte für «Threadstone» geschnappt und will die Action-Thriller-Serie im Januar 2020 allen Prime-Kunden präsentieren. Bereits ab dem 15. Oktober ist die neue Serie in den USA zu sehen. Im großen internationalen Cast befinden sich mit Emilia Schüle («Charité») und Gabrielle Scharnitzky («The Empty Plan») auch zwei deutsche Schauspielerinnen. Executive Producer von «Threatstone» ist Tim Kring («Heroes»), der die Serie auch entwickelt hat. Außerdem arbeiten Ben Smith und Jeffrey Weiner (beide aus dem «Borune»-Franchise) an der Serie als Producer mit.

Das Spin-Off aus dem «Bourne»-Universum legt den Schwerpunkt auf die gleichnamige Operation «Threadstone». Dabei handelt es sich um das berüchtigte, verdeckte Black Ops-Programm der CIA, das Verhaltensmodifizierung nutzt, um Rekruten in fast übermenschliche Attentäter zu verwandeln. Die erste Staffel folgt Schläferagenten auf der ganzen Welt, die auf mysteriöse Weise „erweckt" werden, um ihre tödlichen Missionen wieder aufzunehmen. Erste Einblicke gewährt der neue Trailer von Amazon Prime Video.



„Unsere Kunden auf der ganzen Welt lieben die «Bourne»-Filme und es ist aufregend, mitzuerleben, wie das Franchise mit «Treadstone» den Schritt in die Serienwelt wagt", sagt Brad Beale, Vice President of World Wide Content Licensing bei Prime Video. „Prime-Mitglieder sind von Shows voller Action und Intrigen begeistert, wie «Tom Clancy's Jack Ryan» und unserem Anti-Superhelden-Hit «The Boys». Wir sind davon überzeugt, dass «Treadstone» das Angebot bei Prime Video ab 2020 großartig ergänzen wird." In weiteren Rollen sind neben den beiden deutschen Schaupielerinnen Jeremy Irvine, Tracy Ifeachor, Omar Metwally, Brian J. Smith, Hyo Joo Han und Michelle Forbes zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/112800
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 9. Oktober 2019nächster ArtikelProSieben Fun bringt «Manifest» nach Deutschland
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung