Vermischtes

Rätselraten: Das große Leon-Geheimnis bei «GZSZ»

von

Kommt er zurück? Kommt er nicht zurück? Wie geht es mit Daniel Fehlow in der Daily weiter? Wir haben am Set nachgefragt.

Herzensprojekt

Daniel Fehlow hat sich während seiner privaten Auszeit einem Herzensprojekt gewidmet. Mit seinem Engagement für das Projekt Herz10 möchte er dazu beitragen, die Herzdruckmassage bekannter zu machen und beherzt Leben zu retten. Mit dem Projekt Herz10 sollen Menschen animiert werden, beherzt zuzudrücken, wenn jemand einen Herzstillstand erleidet. Sie sollen die Scheu verlieren, denn Helfen ist kinderleicht. Daniel Fehlow: „Zu Herz10 bin ich durch ein Notfall-Erlebnis meines besten Freundes gekommen. Vor einiger Zeit hat er auf der Berliner Stadtautobahn geholfen, jemanden wiederzubeleben. Da hat er festgestellt, dass viele Hemmungen davor haben, beherzt Leben zu retten oder sich gar nicht trauen, Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen.“
Daniel Fehlow macht es auch diesen Herbst wieder spannend bei «Gute Zeiten, schlechte Zeiten». Rückblick: Fehlow, der viele Jahre lang als Leon Moreno in der täglichen RTL-Serie zu sehen war, wurde sehr spontan aus der Serie geschrieben. Im Frühjahr verließ er die Produktion quasi abseits der Kamera. Seine Figur musste eilig nach Amerika, der dort lebende Sohn hatte einen schweren Unfall. Einen On-air-Abschied gab es bis dato nicht. Geschichten rund um Leon, etwa sich ein anbahnendes Liebesdreieck mit Nina und Toni, wurden nicht weiterverfolgt. Damals schon sagte die «GZSZ»-Pressestelle, dass Änderungen im Ablauf und bei den Storys bei täglichen Produktionen immer mal wieder vorkommen können. Bezüglich Schauspieler Fehlow war stets von einer Drehpause die Rede.

Am 1. August verkündete RTL dann die Rückkehr des Serienlieblings. Da mit etwas mehr als zwei Monaten Vorlauf produziert ist, müsste in Kürze die TV-Rückkehr der Figur erfolgen. Doch, so berichten es Boulevardblätter, hat es zunächst den Anschein, als ob sich die Pläne erneut geändert hatten und Figur Leon doch komplett und für immer in den USA bleibt. Mussten die Bücher also ein weiteres Mal abgeändert werden? Frank Pick, «GZSZ»-Sprecher, wollte das so nicht bestätigen. Gegenüber Quotenmeter.de erklärte er: „Daniel Fehlow wird natürlich wie angekündigt schon sehr bald wieder bei «GZSZ» zu sehen sein. Was seine Rolle Leon plant und wie sein Umfeld reagieren wird, das werden die RTL-Zuschauer demnächst bei «GZSZ» erleben: Spannung, Emotionen, aber auch eine große Überraschung.“

Weiter ins Detail gehen wollte Pick nicht. Die Serie und das Team von UFA Serial Drama würden eben für Spannung, Emotionen und große Überraschungen stehen. Pick wies in dem Zusammenhang auch darauf hin, dass Zuschauer, die besonders neugierig sind, alle Serien des Formats mit einer Woche Vorlauf im Bezahlbereich bei TV Now anwählen können.

Kurz-URL: qmde.de/112713
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEs fröstelt etwas früher: Disney zieht «Die Eiskönigin II» nach vornenächster ArtikelWeiterer Familienzank um «Die Erbschaft»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung