TV-News

Sat.1 Gold benennt «Grantchester»-Start

von

Der Best-Ager-Sender zeigt die englische Serie, die es auch via TV Now auf Abruf gibt, bald freitags. Zudem wird ein echter Klassiker ausgepackt.

Sat.1 Gold setzt auch im weiteren Verlauf des Herbstes am Freitagabend auf englische Serienware. Unter anderem «Vera» und «Doc Martin» haben am Abend vor dem Wochenende schon eine Heimat beim Best-Ager-Sender gefunden. In Kürze kommt mit «Grantchester» ein weiteres Format hinzu. Die Serie spielt in den 50ern und erzählt die Geschichte eines Priesters der anglikanischen Gemeinde. James Norton spielt die Hauptfigur. Als ein Mitglied der Gemeinde stirbt, ist zunächst von einem Suizid die Rede, doch schnell deuten die Anzeichen auf etwas anderes hin ...

Sat.1 Gold zeigt die Serie ab Folge eins - freitags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen. Los geht es am 25. Oktober. Nachschub gibt es übrigens genug: Der englische Sender ITV lässt gerade schon die fünfte Staffel produzieren. Die ersten vier Staffeln hat übrigens der zur Mediengruppe RTL Deutschland gehörende Streaming-Dienst TV Now im Angebot. Sat.1 Gold zeigt zunächst einmal sechs Folgen, hat das Format also drei Wochen lang im Line-up.

«Grantchester» ist nur die eine Hälfte des neuen Sat.1-Gold-Freitags. Dazu gehört auch «George Gently - Der Unbestechliche». Inspektor George Gently ist einer der fähigsten Männer bei Scotland Yard und macht unerbittlich Jagd auf Kriminelle. Er hat ganz besonders Joe Webster im Visier, einen skrupellosen Gangster, der schließlich so weit geht, Gentlys Frau vor seinen Augen zu töten. Eigentlich will Gently danach den Dienst quittieren, doch ein neuer Mordfall hält ihn davon ab. Ab jetzt hat er nur noch ein Ziel: Joe Webster hinter Schloss und Riegel zu bringen. 15 Episoden will Sat.1 Gold ab Ende Oktober immer freitags gegen 22.10 Uhr senden.

Kurz-URL: qmde.de/112644
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEr sprach Liam Neeson und Alan Rickman: Bernd Rumpf ist gestorbennächster Artikel«The Masked Singer» fällt, «Chicago Fire» holt die meisten Zuseher ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung