US-Fernsehen

«Grand Hotel»: US-Remake ist Geschichte

von

Das Hotel war nicht ausgebucht, ABC Studios darf die Serie nicht mehr weiterproduzieren.

Die Vorzeichen für das amerikanische Remake der Serie «Gran Hotel» waren denkbar schlecht. Der amerikanische Sender ABC platzierte «Grand Hotel»  im Hochsommer und somit in die Urlaubszeit der Amerikaner. Das Mystery-Drama mit Eva Longoria, Demián Bichir und Roselyn Sanchez, das am 17. Juni startete, erreichte zum Auftakt 3,69 Millionen Zuschauer. Das Finale wollten nur noch 2,17 Millionen Zuschauer sehen.

Die Absetzung kommt nicht überraschend, denn auch die zeitversetzten Abrufe machten keine Hoffnungen. Nur zwischen 3,54 und 5,53 Millionen Zuseher wurden insgesamt gemessen. Das Hotel der Familie Mendoza wird also geschlossen. „«Grand Hotel» ist so seicht wie eine laue Sommernacht. Und so wenig aufregend“, urteilte Quotenmeter-Redakteur Jan Schlüter und glaubte somit an keine lange Zukunft.

«Grand Hotel»  war eine Produktion von UnbeliEVAble Entertainment, BT’s Fishing Team und ABC Studios. Die weltweite Vermarktung übernahm Disney-ABC Domestic Television. Ken Olin, der schon «Brothers & Sisters» produzierte, sprang nach der Pilotfolge ab. Die Musik kam von «House of Cards»-Komponist Jeff Beal. Das Original aus Spanien, das bei Antena 3 lief, kam auf drei Staffeln mit insgesamt 39 Episoden.

Kurz-URL: qmde.de/112601
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWarum Tele5 den besten Monat seit Bestehen feiertnächster ArtikelÜberraschender Bestwert: Wieso es für «Zahltag» aber dennoch eng wird
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Nashville Live-Show wird verschoben
"Nashville Live!" kommt erst 2021 nach Deutschland und in die Schweiz. Die Deutschland-Tournee von NASHVILLE LIVE!, die ursprünglich vom 06. Novemb... » mehr

Werbung