Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Hintergrund

Die neuen Dramen: Welche Network-Serien starten stark?

von

Quotenmeter wirft einen Blick auf die neuen Drama-Serien der fünf amerikanischen Networks.

Am Sonntag werden in Los Angeles die Emmys verliehen, danach ist die TV-Saison 2018/2019 auch offiziell beendet. Bereits einen Tag später zünden die amerikanischen Networks die Unterhaltungsrakete des Herbstes. Die bisher beliebten Formate sollen auch den neuen Serien Anschubhilfe geben. Quotenmeter stellt fünf spannende Projekte vor.

«Evil» (CBS)

Ein ungleiches Ermittler-Paar steht im Zentrum des Dramas, das sich mit einer skeptischen forensischen Psychologin befasst, die zusammen mit einem Priester einigen Fällen nachgeht. In den Hauptrollen sind Katja Herbers, Colter, Aasif Mandvi, Michael Emerson, Brooklyn Shuck, Skylar Gray, Maddy Crocco und Dalya Knapp zu sehen. Die «The Good Fight»-Produzenten Robert und Michelle King schreiben die Serie. CBS Television Studios produziert «Evil».

Die neue Serie der «The Good Wife»- und «The Good Fight»-Erfinder Robert und Michelle King hört sich auf dem Reisbrett nicht besonders spannend an. Aber die Produzenten und Autoren haben längst bewiesen, dass sie spannende Storys verfassen können. Aber Vorsicht: Das Drama könnte schnell vom Tisch sein, die «The Good Fight»-Wiederholungen liefen im Sommer schlecht. Ihre früheren Formate «In Justice» (ABC) und «BrainDead» (CBS) waren Flops.

Glaubt Ihr an einen Erfolg von «Evil»?
Ja
Nein


«Emergence» (ABC)

Ungewöhnlicher Weg: Eigentlich hatte NBC diese Serie pilotiert, sie dann aber vor wenigen Tagen vor den Upfronts fallen gelassen. Weil ABC Studios hinter dem Projekt steht, griff ABC nun zu. Allison Tolman spielt darin Jo, eine junge Polizistin, die am Ort eines Unfalls auf die mysteriöse Piper trifft. Sie kann sich an nichts erinnern. Sie kümmert sich um das Mädchen und steckt prompt in einer Verschwörung, die größer ist, als sie sich jemals erahnt hatte.

ABC könnte mit «Emergence» eine Art «Lost» starten. Das Konzept hört sich sehr stark an, allerdings ist Produzentin Tara Butters nicht dafür bekannt, dass sie Serien abschließt. Neben diesem Format war sie für «Hawaii Five-0», «Resurrection», «Marvel’s Agent Carter» und «Kevin (Probably) Saves the World» verantwortlich. «Emergence» könnte nach einer starken ersten Staffel inhaltlich katastrophale Folge-Seasons bekommen.

Glaubt Ihr an einen Erfolg von «Emergence»?
Ja
Nein


«Bluff City Law» (NBC)

Das Drama handelt von einer Anwaltsfirma in Memphis. Ihre Expertise ist, sich bedeutender Bürgerrechtsfälle anzunehmen. Diese für sich zu entscheiden und auch noch so übermächtige Gegner im Prozess zu schlagen, machen sich der legendäre Anwalt Elijah Strait (Jimmy Smits) und seine hochtalentierte Tochter Sydney Keller (Caitlin McGee) zur Aufgabe. Doch ihr Verhältnis ist belastet… Universal Television steht zusammen mit David Janollari Entertainment hinter der Serie, für die Dean Georgaris, Michael Aguilar und David Janollari als Executive Producer fungieren.

Mit nur einem Drama geht NBC in die neue Season. Insofern ist das auch das „heißeste Eisen“ von NBC. Jedoch sind die Erfolgsaussichten nicht gerade groß. Das Format muss gegen «The Good Doctor» und «Bull» antreten, aber auch die Produzenten Dean Georgaris («The Brave») und Michael Aguilar («Kidding») haben im Network-TV-Bereich alles an die Wand gefahren. Schwierig, ob das Format überhaupt kurzzeitig Fuß fassen kann.

Glaubt Ihr an einen Erfolg von «Bluff City Law»?
Ja
Nein


«Prodigal Son» (FOX)

Das Format stellt einen Mann namens Malcom Bright in den Mittelpunkt, der weiß, wie Mörder denken. Das liegt daran, dass sein Vater der berüchtigte Serienmörder „The Surgeon“ war. Tom Payne, Michael Sheen, Bellamy Young, Lou Diamond Phillips, Halston Sage, Aurora Perrineau, Frank Harts und Keiki Agena sind in den Hauptrollen zu sehen. Warner Bros. Television, Berlanti Productions und Fox Entertainment sind die ausführenden Studios, Greg Berlanti und Sarah Schlechter fungieren als ausführende Produzenten.

Warner Bros. hat in den vergangenen Jahren zahlreiche interessante Thriller-Dramen veröffentlicht. Das Duo Berlanti und Schlechter stehen allerdings für Teenie- und Superhelden-Serien, die vorwiegend nicht mehr für Action, sondern für zahlreiche Gruppegespräche stehen. Die Szenen entwickeln sich zu Talkshows. Insofern wird fraglich, ob «Prodigal Son» frischen Wind versprüht. Für das Network FOX wäre es allerdings sehr wünschenswert.

Glaubt Ihr an einen Erfolg von «Prodigal Son»?
Ja
Nein


«Nancy Drew» (The CW)

Freiheit? Die Serie spielt im Sommer nach dem Abitur von Nay (Kennedy McMann). Sie dachte, dass sie ihre Heimatstadt für das College verlassen würde, aber eine Familientragödie hindert sie daran. Sie wird in eine Mordermittlung verwickelt und entdeckt Geheimnisse, die sie sich nicht vorstellen konnte. Noga Landau, Melinda Hsu Taylor, Josh Schwatz und Stephanie Savage sind Autoren und Produzenten der Serie. CBS Television Studios produziert die Serie in Zusammenarbeit mit Fake Empire.

Endlich wieder Josh Schwartz! Der Erfinder von «O.C, California» hat zahlreiche unterschiedliche Hits im Ärmel. Mit «Chuck» und «Gossip Girl» entwickelte er zwei unterschiedliche Serien, zuletzt ging «Marvel’s The Runawas» mit einem Krimi-Plot an den Start. Für junge Leute kann das Team von Schwartz schreiben und somit dürfte auch das Line-Up von The CW mit neuen Impulsen bestückt werden. Vermutlich der spannendste Neustart der Saison?

Glaubt Ihr an einen Erfolg von «Nancy Drew»?
Ja
Nein

Kurz-URL: qmde.de/112272
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Blue Bloods» gewinnt mühelos bei den Älterennächster Artikel«Das Supertalent» gewinnt Zuschauer, doch bleibt hinter Vorjahresniveau zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deustchland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung