TV-News

Bendel vergibt ‚goldenen Fressnapf‘

von

Im Oktober zeichnet Moderator/Tiertrainer Jochen Bendel Ehrenamtler aus.

Am Sat.1-Gold-Donnerstag bleibt es auch weiterhin tierisch. Zur Zeit noch kümmern sich Kate Kitchenham und Jochen Bendel an diesem Tag um Hundewelpen um 20.15 Uhr. Am 3. Oktober zeigt Sat.1 Gold nun ein neues Special mit Bendel. Erstmals vergibt der Moderator, der auch Hundetrainer ist, den „goldenen Fressnapf 2019“. In «Tierisch Engagiert – Der goldene Fressnapf 2019» sollen ehrenamtliche Helfer für ihren Einsatz für Tier geehrt werden. Die 55 Minuten lange Reportage läuft ab 20.15 Uhr.

Sat.1 Gold will die Sendung zeigen, weil die Arbeit der Tierschützer im Normalfall für die Bevölkerung „kaum sichtbar“ sei. Ein Grund mehr, diese Helden für ihr tierisches Engagement mit dem Award "Goldener Fressnapf" und einer Spende der Initiative "Tierische Engagiert" zu ehren. Bendels Aufgabe in der Sendung besteht darin, quer durch Deutschland zu reisen und die Menschen zu überraschen.

Ebenfalls ab Anfang Oktober zeigt Sat.1 Gold zudem dienstags Wiederholungen der Hugo-Egon-Balder-Show «Was für ein Jahr». Sie lief zuletzt im Sommer freitags in Sat.1. Sat.1 Gold wiederholt sie ab dem 1. Oktober um 20.15 Uhr. Lead-Out wird dann ein «K 11»-Dreierpack. Bis Ende September ist die Sat.1-Gold-Primetime am Dienstag mit «Julia Leischik sucht: Bitte melde dich»  bestückt.

Kurz-URL: qmde.de/112109
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Fargo»: Uzo Aduba stößt zum Cast hinzunächster Artikel«Bones»: Fox legt Gewinnstreit bei
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung