US-Fernsehen

HBO will mehr gerechte Edelsteine

von

Der Pay-TV-Sender hat seine Eigenproduktion verlängert.

Das Pay-TV-Unternehmen HBO hat eine zweite Staffel von «The Righteous Gemstones» bestellt. Diese Nachricht kommt mitten in der ersten Staffel der Sendung mit neun Episoden. Die Serie erzählt die Geschichte einer weltberühmten Fernsehfamilie mit einer langen Tradition von Gier und karitativer Arbeit. Danny McBride kreierte die Serie und spielte neben John Goodman, Edi Patterson, Adam Devine Walton Goggins, Cassidy Freeman, Tony Cavalero, Tim Baltz und Greg Alan Williams mit.

McBride ist Autor sowie ausführender Produzent und Regisseur, Jody Hill und David Gordon Green sind zudem auch Produzenten und Regisseure. Während McBride den Pilotfilm umsetzte, teilten sich Green und Hill die übrigen acht Episoden. „Danny, Jody und David gehören zu unseren Lieblingsmitarbeitern und wir sind begeistert, dass ihre Einstellung zu einer Familienkomödie so begeistert aufgenommen wurde“, sagte Amy Gravitt von HBO.

«The Righteous Gemstones» ist die dritte Serie, die McBride, Hill und Green mit ihrer Firma Rough House Pictures produzieren. Im Vorfeld machte man schon die Formate «Eastbound & Down»  und «Vice Principals» .

Kurz-URL: qmde.de/112041
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Dark Shadows»-Sequel in Arbeitnächster ArtikelHailee Steinfeld für Disney+-Serie im Gespräch
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung