Köpfe

Sky Deutschland: Auch CCO Maggioni hört auf

von   |  1 Kommentar

Maggioni verantwortete zuletzt alle umsatzrelevanten Themen bei Sky Deutschland.

Sky Deutschland verliert seinen Chief Commerical Officer, also den Mann, der seit 2016 für alle umsatzrelevanten Themen verantwortlich war. Der gebürtige Mailander Marcello Maggioni verlässt das Unternehmen. Bis 2016 war er Geschäftsführer des Privatkundenbereichs bei Vodafone Deutschland, zudem von 2008 bis 2014 schon mal bei Sky aktiv.

Nach Informationen von Horizont hängt diese Personalie nicht mit dem Umbau und der Streichung von Stellen im oberen Management-Team von Sky Deutschland zusammen, entsprechend soll die Suche nach einem Nachfolger für Maggioni auch auf Hochtouren laufen.

"Marcello hat bei Sky sehr viel bewegt und die Entwicklung unseres Unternehmens in den letzten Jahren entscheidend mitgeprägt", betont Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland: "Ich danke ihm sehr für seinen erfolgreichen Beitrag, seinen Einsatz und seine Leidenschaft, sowohl für unser Unternehmen als auch für die Mitarbeiter. Für seine Zukunft wünsche ich ihm nur das Beste."

Kurz-URL: qmde.de/111837
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuch als FC-Bayern-Vorstand: Oliver Kahn arbeitet weiter für das ZDFnächster ArtikelDie Kritiker: «Tatort – Falscher Hase»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
MtheHell
30.08.2019 12:55 Uhr 1
Ist nicht der erste Italiener, der ein Schiff in Not vorzeitig verlässt...

(Oh, böse! Sorry!)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung