Quotennews

«Jenny – echt gerecht!» holt ungerechte Quoten

von   |  7 Kommentare

Die vierte Episode von «Raus mit der Sprache – Nie wieder stottern» hatte bei RTL II Probleme.

«Raus mit der Sprache»

  • 1. Folge: 0,52 Mio. (5,4%)
  • 2. Folge: 0,42 Mio. (3,7%)
  • 3. Folge: 0,36 Mio. (3,4%)
Reichweiten in Mio., Marktanteile ab 14-49
Seit 4. Juli 2019 strahlt RTL am Donnerstagabend die zweite Staffel der fiktionalen Serie «Jenny – echt gerecht» aus. Anfangs musste man noch gegen die ProSieben-Show «The Masked Singer» antreten, inzwischen ist das Konkurrenzprogramm etwas leichter geworden. Am vergangenen Donnerstag schalteten trotzdem nur 1,19 Millionen Zuschauer die Serie mit Birte Hanusrichter und August Wittgenstein ein.

Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei überschaubaren 4,6 Prozent, bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern fuhr man 9,4 Prozent Marktanteil ein. Die Reichweite bei den Umworbenen lag bei 0,70 Millionen Zusehern. Derzeit kommt das Format bei den Umworbenen auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 9,8 Prozent, die erste Staffel schloss diese mit 10,0 Prozent Marktanteil ab.

Danach standen zwei «Madga macht das schon!»-Episoden auf dem Programm, die nur noch 1,03 und 1,12 Millionen Menschen anlockten. In der Zielgruppe generierte man 7,5 und 7,7 Prozent. Danach holte eine «Sankt Maik»-Wiederholung immerhin 8,2 Prozent Marktanteil.

Bei RTL II tat sich «Raus mit der Sprache – Nie wieder stottern» schwer. 0,36 Millionen Menschen sahen zu, der Marktanteil bei den Umworbenen lag bei 3,6 Prozent Marktanteil. Mit zwei Wiederholungen von «Extrem sauber – Putzteufel im Messie-Chaos» ergatterte man 3,7 und 5,0 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/111828
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTag 4: Für «Herz über Kopf» wird’s schon brenzlignächster Artikel«Schlag den Besten» bügelt Delle aus
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
berlinertyp
30.08.2019 10:27 Uhr 1
Überschrift: «Jenny – echt gerecht!» holt ungerechte Quoten



Einleitung: Die vierte Episode von «Raus mit der Sprache – Nie wieder stottern» hatte bei RTL II Probleme.



... Infobox: Die Quotenentwicklung von «Raus mit der Sprache – Nie wieder stottern»



Irgendwas ist da nicht ganz richtig, meine Lieben. Praktikant am Werk gewesen? =P
Kingsdale
30.08.2019 10:53 Uhr 2
Stimmt! Manchmal ist doe Überschrift völlig abwegibg von der Einleitung. Echt Dämmlich manchmal.
Fabian
30.08.2019 10:59 Uhr 3
Die Einleitung habe ich so gewählt, damit der Leser weiß, dass neben RTL auch RTL II in diesem Artikel behandelt wird.
berlinertyp
30.08.2019 14:03 Uhr 4
Ja, das wäre an sich ja auch okay... aber «Raus mit der Sprache – Nie wieder stottern» wird im Artikel selbst mit keinem einzigen Wort erwähnt, Fabian. ^^



Tatsächlich taucht RTL II ausschließlich in der Einleitung und in der Infobox auf...



aber kein einziger Absatz widmet sich RTL II und der Stotter-Doku.
Fabian
30.08.2019 15:28 Uhr 5
Ach so. Den Absatz hatte ich vergessen einzufügen, hab ich eben nachgeholt.
berlinertyp
30.08.2019 17:28 Uhr 6
JETZT macht das alles Sinn :D
Kingsdale
30.08.2019 17:53 Uhr 7
Alles klar, Fabian! Kann so kurz vorm WE mal passieren.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung