TV-News

Sky baut sein Film- und Entertainmentpaket um

von   |  2 Kommentare

Die Pay-TV-Plattform startet einen neuen Filmsender. Dafür werden zwei Disney-Sender verschwinden. Einer davon wird in Deutschland komplett eingestellt.

Zum 1. Oktober baut Sky Deutschland Teile seines Film- und Entertainment-Angebots um. Ab dann werden zwei von Disney beigesteuerte Sender nicht mehr angeboten. Wie am Mittwoch mitgeteilt wurde, wird die Verbreitung von Disney Cinemagic komplett eingestellt. Somit wird der Sender bei Sky in Deutschland und Österreich, bei der Deutschen Telekom sowie beim Teleclub/Swisscom in der Schweiz nur noch bis zum 30. September zur Verfügung stehen. Zudem haben sich Disney und Sky als langjährige Partner darauf verständigt, dass Disney XD ebenfalls nur noch bis zum 30. September über Sky ausgestrahlt wird. DisneyJunior ist von den Änderungen nicht betroffen.

Die frei werdenden Kapazitäten nutzt Sky wie folgt: Die schon für Satelliten-Kunden verfügbaren Sender Boomerang und TNT Film werden ab 8. Oktober auch in die Kabelnetze eingespeist. Zudem startet Sky Deutschland einen neuen Cinema-Sender, nämlich Sky Cinema Special. Dieser soll künftig die feste Heimat der zuletzt auf verschiedenen Cinema-Sendern auftauchenden Pop-Up-Kanäle werden.

Abseits der Pop-Up-Sender sind hier dann auch Thementage eingeplant. Das erste monothematische Programmspecial „Comic-Helden“ zum Launch des Senders wartet mit der actiongeladenen DC-Comicverfilmung «Aquaman»  als exklusive deutsche TV-Premiere auf. Sky Cinema Special HD wird für alle Sky Kunden mit Cinema Paket unabhängig von der Empfangsart zur Verfügung stehen.

In England übrigens wird Sky UK im Herbst zwei neue Sender an den Start bringen. Auch das wurde am Mittwoch bekannt: Sky Crime mit True-Crime-Inhalten rund um die Uhr und Sky Comedy. Hier sollen Premium-Comedy-Serien beheimatet sein - von HBO, Showtime und NBCU. Dass NBC-Produktionen hier Einzug finden, dürfte eine spürbare Folge der Comcast-Übernahme sein. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass NBC-Comedys künftig auch zu Sky nach Deutschland kommen.

Kurz-URL: qmde.de/111601
Finde ich...
super
schade
28 %
72 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky nimmt Love Nature-Dokus in sein Programm aufnächster ArtikelSchluss mit «Bond 25»: Endlich hat die neue 007-Mission einen offiziellen Titel
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
MtheHell
21.08.2019 13:51 Uhr 1
Man muss das nur mal genau festhalten:

- Kabelkunden bekommen SD-Sender als Ersatz

- und es gibt einen "neuen Sender" ohne neue Inhalte.

Unterm Strich: Weniger, schlechter, Sky.
Fabian
21.08.2019 14:56 Uhr 2
Was kann denn Sky dazu, wenn Disney nicht mehr will? Wichtiger ist doch, dass zahlreich NBC Universal-Inhalte nachkommen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung