US-Fernsehen

Verlängert: Corden bleibt bei CBS

von

«The Late Late Show» wird auch in den nächsten Jahren kaum verändert. James Corden bleibt der Moderator.

Der bekannte und erfolgreiche Late-Night-Host James Corden hat seinen laufenden Vertrag mit CBS verlängert, sodass er bis 2022 Moderator der Show «The Late Late Show» bleibt. Das britische Multitalent befand sich seit Mai dieses Jahres in fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem Sender und Studio. Sein aktueller Vertrag wäre nach der TV-Season 19/20 ausgelaufen.

Cordens aktuelles Gehalt soll zwischen vier und fünf Millionen US-Dollar pro Jahr liegen, aber seit der Übernahme des Formates sind die Quoten massiv gestiegen. Demzufolge ist auch davon auszugehen, dass der Unterhaltungsstar deutlich mehr verdient. Der Brite ist seit März 2015 bei CBS unter Vertrag und sammelte mit seinen Projekten schon sieben Emmy-Statuetten ein. Bei der kommenden Verleihung könnte er noch weitere Preise einheimsen.

Für CBS war die Vertragsverlängerung von James Cordens «Late Late Show» sehr wichtig. Neben der Show-Rubrik „Carpool Karaoke“, die er nun für Apple produziert, ist er auch erfolgreich in einigen Primetime-Specials zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/111562
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSoderberghs Film geht zu HBO Maxnächster ArtikelIm XXL-Modus: Knaller-Show von «Promi Big Brother» geht leicht in die Knie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung