TV-News

Mit besonderem Special: VOX plant im Herbst mit weiteren «Grill den Henssler»-Folgen

von   |  3 Kommentare

Die Küche bleibt nicht kalt. Insgesamt soll es fünf weitere Episoden des VOX-Erfolgs zu sehen geben.

Weiter geht’s: Nur wenige Stunden nach der Ausstrahlung des ersten Sommerspecials von «Grill den Henssler»  hat der ausstrahlende Sender VOX bekannt gegeben, dass der Ofen auch im Herbst nicht aus bleiben wird. Von der Sendung «Grill den Henssler» seien im Herbst sonntags fünf frische Folgen geplant, heißt es aus Köln. Somit folgt man wieder dem altbekannten Ausstrahlungs-Rhythmus. Vor Hensslers Wechsel zu ProSieben war die Show bei VOX ebenfalls mit zwei Staffeln pro Jahr, eine im Frühjahr, eine im Herbst, zu sehen.

Neu ist die etwas reduzierte Folgenanzahl. Im Herbst 2017 gab es noch sieben Episoden, jetzt werden es zwei weniger sein. Genaue Termine stehen noch nicht fest. VOX hat aber durchblicken lassen, dass es anlässlich des RTL-Spendenmarathons Ende November erstmals ein besonderes Special zur Show geben soll. Geplant ist die Ausstrahlung einer Kids-Sendung.

Darin wird Steffen Henssler erstmals gemeinsam mit Kindern gegen die Promis am Herd antreten. Die Aufzeichnungen in Köln finden zwischen dem 10. und 15. September 2019 statt. Da beim Kids-Special auch Familien mit Kindern im Publikum erwünscht sind, wird diese Show schon ab mittags aufgezeichnet, alle anderen Episoden immer am späteren Nachmittag.

Nach seinem Ausflug zu ProSieben ist Steffen Henssler mit besagtem Format seit Mai 2019 zurück; von den "normalen Folgen" liefen bis dato vier neue Ausgaben. Sie holten zwischen 12,4 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen (Staffelauftakt) und 8,9 Prozent (Staffel-Ende). Zwischen 1,77 und 2,30 Millionen Menschen sahen die in der Regel über dreistündige Kochshow am Sonntagabend beim Kölner Privatsender. Der Quotenrekord des Formats liegt bei 13,7 Prozent und wurde im Juli 2016 ermittelt.

Kurz-URL: qmde.de/111545
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSocial Media mit Gesicht: TV Now ernennt sein Stream Teamnächster ArtikelAmazon findet Termin für neue Chris-Tall-Show
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
19.08.2019 11:57 Uhr 1
Seitdem er er die Ruth ausgemustert hat, gucke ich nicht mehr, da ich nichts mit dieser Annie anfangen kann!



Diese Neckereien zwischen ihm und Ruth, NUR deshalb ich ich die Show gesehen.
Pro_Ultz
19.08.2019 16:11 Uhr 2
Die Neckereien mit Annie kommen jetzt auch so langsam, beide mussten erstmal mit einander warm werden. Ruth Moschner war anfangs auch anders, hat sich entwickelt.
Kingsdale
20.08.2019 07:55 Uhr 3
Und er (Staffen) hat die Ruth nicht "ausgemustert", sondern die Produzenten der Sendung. Er hatte damit nix zu tun.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung