TV-News

Das Erste und der «Talk am Dienstag»: NDR-Format macht den Anfang

von

Ab Ende September kommen die beliebten Freitags-Reihen aus den Dritten dienstags ins Erste. Anfang Oktober gibt es auf diesem Slot dann sogar eine Premiere.

Acht Mal im Herbst: Das Erste wird seine populären Plauderrunden, die bisher freitags in den Dritten zu sehen sind, ins Hauptprogramm holen. Wie der Sender am Dienstagvormittag bestätigte, soll es am 24. September los gehen. Als Sendeplatz fungiert er bisher für Fiktionales freigehaltene Slot um 22.45 Uhr. Den Anfang macht die «NDR Talk Show», präsentiert von Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt. Als Gäste für die Sendung eingeplant sind Stephanie zu Guttenberg, Michael Mittermaier, Felix Neureuther, Franzi von Almsick und Roland Kaiser.

Eine Woche später, am 1. Oktober, startet dann auch direkt ein komplett neues Format, dass vom rbb für Das Erste umgesetzt wird. Fragen stellen wird darin die ehemalige «heute+»-Moderatorin Eva-Maria Lemke gemeinsam mit der unter anderem aus der «Sportschau» bekannten Jessy Wellmer. Eine Woche später lädt Bettina Böttinger in den «Kölner Treff» ein, gefolgt von Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo mit «3nach9» am 15. Oktober 2019 aus Bremen.

Die Ausstrahlungen freitags in den Dritten bleiben von den zusätzlichen Sendungen unberührt.

Kurz-URL: qmde.de/111405
Finde ich...
super
schade
54 %
46 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben: «Mom» stürzt ab, «The Orville» hält hohes Niveaunächster ArtikelDoku-Soaps: «Hot oder Schrott» hält hohes Niveau, «Konny» bleibt stabil
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung