US-Fernsehen

Showtime bringt «Ray Donovan», «Shameless» und «Homeland» zurück

von

Der US-Pay-TV-Sender hat Teile eines Herbst/Winter-Line-Ups festgezurrt. In zwei Fällen hat das auch direkte Auswirkung auf die deutsche Premiere.

Drei der bekanntesten Showtime-Serien haben im amerikanischen Pay-TV nun konkrete Starttermine ihrer nächsten Staffeln erhalten. «Shameless» , «Ray Donovan»  und «Homeland» . Die mehrfach prämierte Serie mit Liev Schreiber wird demnach im November zurück ins US-TV kommen. Die langlebigste Serie des Senders ist dabei sicherlich «Shameless» - eine Serie rund um eine verrückte Großfamilie, die zuletzt aber heftigeren Cast-Veränderungen unterworfen war. Die Staffel setzt ein halbes Jahr nach den Ereignissen von Staffel neun ein, Fiona ist dann nicht mehr Teil der Handlung, dafür aber Papa Frank. Er nutzt seine Beinverletzung, um so viele Mediakamente wie nur möglich zu sammeln.

Debbie (Emma Kenney), ermutigt durch die 50.000 Dollar, die ihr von Fiona hinterlassen wurden, ist als neue Chefin im Haus der Familie zu sehen und regiert mit eiserner Faust über den Gallagher-Haushalt. Lip (Jeremy Allen White) navigiert seine Beziehung mit der liebevollen Tami (Kate Miner). Carl (Ethan Cutkosky) muss sich entscheiden, was er mit seinem Leben anfangen soll, wenn er die Militärschule beendet und zur Südseite zurückkehrt… Showtime zeigt die Episoden ab 3. November sonntags um 21 Uhr. In Deutschland zieht FOX meist wenige Wochen später nach.

Für eine siebte Staffel wird Liev Schreiber als «Ray Donovan» zurückkehren. Die Serie rund um den Problemlöser bekommt einen neuen Sendeplatz; und durchaus einen ungewöhnlichen. Normalerweise zeigte Showtime seine Premium-Serien immer sonntags ab 21 Uhr, «Ray Donovan» läuft in der neuen Saison aber schon um 20 Uhr, beginnend am 17. November. Ray will in der neuen Staffel endlich der Mann sein, den seine Familie dringend braucht. Hierzulande läuft die Serie meist sehr schnell nach der US-Premiere bei Sky Atlantic HD.

Zudem wurde auch bekannt, wann Showtime die finale «Homeland»-Staffel zeigt. Los geht es am 9. Februar, also nach der Football-Saison, immer sonntags um 21 Uhr. In Deutschland halten die ProSiebenSat.1-Gruppe und Amazon Prime die Ausstrahlungsrechte; beide geben aber nicht sonderlich Gas. Daher dürfte das Finale der Serie hierzulande noch auf sich warten lassen.

Neben diesen drei Serien hat Showtime zudem auch weitere Starttermine festgezurrt: Die Sitcoms «The L Word: Generation Q» und «Work in Progress» am 8. Dezember und die neue Doku «Couple Therapy» am 6. September.

Kurz-URL: qmde.de/111186
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«iZombie» steigert sich zum Finale auf Staffel-Bestwertnächster ArtikelShowtime schickt «City on a Hill» in Staffel 2
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung