TV-News

Darsteller-Wechsel: Neue «Lena Lorenz» nimmt bald ihren Dienst auf

von

Patricia Aulitzki hatte die Reihe des ZDF auf eigenen Wunsch verlassen. Die neuen Folgen mit anderer Hauptdarstellerin starten nun wie geplant im Herbst.

Das Zweite Deutsche Fernsehen hat einen Sendetermin für die nächste Staffel seiner Hebammen-Serie «Lena Lorenz»  gefunden. Das Format kehrt am Donnerstag, 5. September ins Programm zurück. Wie üblich sind die 90-Minüter um 20.15 Uhr zu sehen. Die erste neue Episode hört auf den Titel “Ein neuer Anfang”. Hebamme Lena Lorenz muss sich darin von ihrem Verlobten Quirin verabschieden; er geht nach München. Doch in Himmelsruh wird sie gebraucht: Melanie Hofmann bekommt kurz vor der Geburt eine Panikattacke.

Ihr Mann Christoph macht sich große Sorgen. Seit Monaten freut er sich auf das zweite Kind. Auch die schon 15-jährige Tochter Pia ist ganz aufgeregt. Lena spürt jedoch, dass Melanie in Not ist. Tatsächlich war Melanie auf einer Party vergewaltigt worden. Es ist die erste Folge ohne Patricia Aulitzki in der Hauptrolle. Die Schauspielerin war freiwillig ausgestiegen, ihre Figur wird nun von Judith Hoersch gespielt.

Vergangenen Herbst zeigte das ZDF ebenfalls «Lena Lorenz»  am Donnerstagabend und kam auf Reichweiten zwischen 4,9 und 4,3 Millionen Zuschauer. Das machte Marktanteile zwischen 16,3 und 18,2 Prozent.

Mehr zum Thema... Serie Lena Lorenz TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/110910
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Big Brother» und «Celebrity Family Freud» im Hochnächster ArtikelDa geht noch mehr: ZDFneo zeigt bald sechs Folgen von «Bares für Rares» pro Tag
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung