US-Fernsehen

«She’s Gotta Have It» wurde abgesägt

von

Netflix hat die Serienadaption von «She’s Gotta Have It» offiziell abgesetzt.

Das US-Unternehmen Netflix hat die Serie «She’s Gotta Have It», in Deutschland unter dem Namen «Nola Darling» bekannt, nach zwei Staffeln eingestellt. Amerikanische Medien spekulieren bereits, dass Spike Lee die Serie anderen Unternehmen anbieten wird. Die Absetzung kommt weniger als zwei Monate nach der Veröffentlichung der zweiten Staffel.

„Spike Lee ist einer der größten Filmemacher aller Zeiten und wir sind begeistert, dass er die Serie «She’s Gotta Have It», basierend auf seinem ersten Spielfilm, zu Netflix gebracht hat“, sagte Netflix-CEO Ted Sarandos. „Obwohl dies unsere letzte Staffel ist, sind wir sehr stolz darauf, dass sie für die kommenden Jahre in unserem Dienst sein wird und wir freuen uns darauf, mit Spike an seinem kommenden Netflix-Film «Da 5 Bloods» zu arbeiten.

Wie der Film, auf dem die Serie basiert, handelt das Format von der temperamentvollen Künstlerin Nola Darling. Die Serie hat insgesamt 19 Episoden.

Kurz-URL: qmde.de/110817
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelApple will Podcasts finanzierennächster ArtikelNBC News arbeitet für Quibi
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neues Album der Dixie Chicks erscheint 2020
Die Dixie Chicks arbeiten an einem neuen Studio-Album, das 2020 erscheinen soll. Gerade noch sind die Dixie Chicks im Gespräch durch ihr gemeinsame... » mehr

Werbung