TV-News

Sky bestellt nächstes Original bei David Schalko

von

Schalko machte zuletzt für RTL (TV Now) die Neuauflage von «M – Eine Stadt sucht ihren Mörder». Im Frühjahr 2020 sollen die Dreharbeiten für die nicht wirklich einem Genre angehörigen Serie starten.

Vier eigene deutsche Serien hat Sky Deutschland schon an den Start gebracht, die Nummern fünf bis sieben stehen in den Startlöchern. Schon bekannt war die Produktion der Horror-Serie «Hausen» und die Herstellung von «Souls», einer übernatürlichen Geschichte. Auf einer Veranstaltung in München erklärte Sky nun offiziell, David Schalko für die Produktion eines weiteren Sky-Originals gewonnen zu haben.

Der Macher von «M – Eine Stadt sucht ihren Mörder» und «Braunschlag»  wird sechs Episoden von «Ich und die Anderen»  umsetzen. Herstellende Firma ist die Superfilm, die die Dreharbeiten im Frühjahr 2020 umsetzen wird. Die Ausstrahlung der sechs Episoden bei Sky ist für Ende kommenden Jahres vorgesehen. In der Serie wird die Geschichte einer Figur erzählt, die mit sich und der Welt hadert und in jeder Folge die Karten neu mischen darf. Aber: Was passiert, wenn sich die anderen plötzlich so verhalten, wie wir uns das wünschen? Was passiert mit dem "Ich", wenn sich dadurch das Verhältnis zu seiner Umwelt ständig aufs Neue verändert, sich immer wieder neue Konstellationen mit "den anderen" ergeben, die unweigerlich eskalieren? Das kommende Schalko-Format sei eine Diskursserie, witzig und tragisch. Vielleicht sogar ein Genre, das es so noch nicht gibt. Ein neues Narrativ im Dschungel der Serienvielfalt. Ein surrealer Trip durch die Mienenfelder Identität und Ego.

Marcus Ammon, Senior Vice President Sky Original Production bei Sky Deutschland: "Nach der Verkündung der Sky Originals «Souls» und «Hausen» freuen wir uns nun die nächste Sky Serie beauftragen zu können. «Ich und die anderen»  präsentiert eine neue Art des Erzählens, abseits des bereits Bekannten und schon häufig Gesehenen. Seit «Braunschlag» fasziniert uns die erzählerische Kraft von David Schalko und wir sind stolz, endlich mit diesem Ausnahme-Showrunner arbeiten zu dürfen."

Unmittelbar bevor steht übrigens der Start eines anderen Sky-Originals, das von den britischen Kollegen kommt. Dort ist die zweite «Riviera»-Runde bereits angelaufen, in Deutschland kommt der Thriller ab Mitte August zurück ins Sky-Programm. Los geht es am 15. Kalendertag des nächsten Monats.

Kurz-URL: qmde.de/110800
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Nachtschwestern»nächster ArtikelÜbertragende Sanierung von eoTV gescheitert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung