Quotennews

«Border Patrol» ist insgesamt gefragter als bei den Umworbenen

von

Die Berichte von der Grenze laufen bei ProSieben Maxx weitestgehend knapp unter Senderschnitt, beim Gesamtpublikum sieh es schon besser aus.

Bei ProSieben Maxx hatte am Sonntagabend die Grenzpatrouille das Sagen: Der Spartensender zeigte ab 20.15 Uhr vier Ausgaben «Border Patrol Australia» in Folge, was 0,23, 0,31, 0,32 und 0,29 Millionen Neugierige anlockte. Insgesamt beliefen sich die Marktanteile auf solide 0,8 Prozent für die erste Ausgabe des Abends und sehr gute 1,0 Prozent bei den restlichen Episoden. Bei den Umworbenen waren derweil mäßige 1,3, solide 1,5, sehr gute 1,7 und akzeptable 1,4 Prozent Marktanteil drin.

Ab 22.10 Uhr ging es bei ProSieben Maxx mit «Border Patrol USA – Einsatz an der Grenze» weiter. Zwei Episoden lockten 0,21 und 0,17 Millionen Fernsehende an, darunter befanden sich 0,10 Millionen sowie etwa 90.000 Jüngere. Insgesamt standen für beide Folgen solide 0,8 Prozent auf dem Zettel, bei den Werberelevanten waren es 1,4 Prozent.

ZDFneo wiederum kam mit «Marie Brand» zur besten Sendezeit auf 1,43 Millionen Krimifans, was dem öffentlich-rechtlichen Digitalsender sehr erfreuliche 4,6 Prozent Marktanteil einbrachte. «Mordsfreunde» schloss ab 21.45 Uhr mit 1,29 Millionen an. Die Sehbeteiligung verbesserte sich auf 5,4 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/110727
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMarvels «Ant-Man» sichert RTL die junge Zielgruppenächster Artikel«Abenteuer Leben» nicht nur kulinarisch zunächst auf Abwegen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung