Quotennews

«Traumjob» ohne Traumquoten: Neue ProSieben-Show startet schwach

von   |  1 Kommentar

Die neue Dienstagsshow mit Jochen Schweizer landete ein gutes Stück unter dem Senderschnitt von ProSieben. «Hart. Härter. Höllencamp» lief dagegen im Anschluss deutlich besser.

Samstagsshows waren gestern, dieser Tage hat ProSieben auch unter der Woche mit Shows Erfolg, das zeigen derzeit junge Formate wie «The Masked Singer»  am Donnerstag oder «Das Ding des Jahres»  und «Joko & Klaas gegen ProSieben»  am Dienstag. Nun legte ProSieben am 9. Juli nach und startete «Der Traumjob - bei Jochen Schweizer». Den Auftakt der neuen Show, in der elf Bewerber zu Wasser, zu Lande und in der Luft in sechs Ländern ihre Fähigkeiten beweisen müssen, sahen 0,97 Millionen Menschen ab drei Jahren.

Insgesamt generierte die neue Show, deren Sieger einen Job als Geschäftsführer einer von Jochen Schweizers Firmen erwartet, 3,6 Prozent Marktanteil. Besonders wichtig war aber natürlich das Abschneiden bei jungen Zuschauern. 0,59 Millionen Fernsehende zwischen 14 und 49 Jahren sorgten für unzufriedenstellende 7,9 Prozent in der Zielgruppe, dabei nähert sich ProSieben derzeit durchschnittlich sogar der Zehn-Prozent-Marke.

An Sendeplatzvorgänger «Joko & Klaas gegen ProSieben»  kam der Neustart damit bei Weitem nicht heran, denn das Unterhalter-Duo holte im Schnitt bärenstarke 15,7 Prozent bei jungen Zuschauern. Das war vermutlich auch nicht der Anspruch, jedoch reiht sich das neue Format vorerst auch nicht unter die Erfolge der werktäglichen ProSieben-Shows ein.

Deutlich besser lief ab 22.20 Uhr «Hart. Härter. Höllencamp. Das Extrem-Experiment mit Patrick Esume», das 0,52 Millionen Zuschauer zählte, darunter 0,35 Millionen jüngere. Insgesamt 4,1 Prozent und 9,2 Prozent bei jungen Fernsehenden waren die Folge, womit der ProSieben-Schnitt noch immer nicht ganz erreicht wurde.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/110619
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMozart-Opernpremiere „Idomeneo“ exklusiv bei ServusTVnächster ArtikelNeuer VOX-Dienstag: «Pia» dreht nach ausbaufähigem «7 Töchter» auf
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Wolfsgesicht
12.07.2019 00:56 Uhr 1
Können ja Wetten abschließen:

Wann wird die Sendung abgesetzt?



Bei 600.000 Umworbenen und den Kritiken die ich gestern so gelesen habe (mir hats auch nicht gefallen) wird das nächste Woche vielleicht die letzte Ausgabe im linearen TV.

RTL hat zwar vergleichbares im Programm, aber dann wenigstens mit zicken :D Wie normale Menschen Kanu fahren ist mir eigentlich egal und das find ich auch langweilig. Dazu ist es halt ne Werbeveranstaltung, das muss schon ordentlich geil sein damit man es schlussendlich gut findet.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung