TV-News

Pocher meldet sich mit Jauch-Show zurück

von   |  7 Kommentare

Nach über eineinhalb Jahren Pause wird RTL «5 gegen Jauch» wiederbeleben.

Am Donnerstagvormittag präsentierte RTL seine Programmpläne für das kommende TV-Jahr 19/20, beließ es auf der Bühne aber bei der Nennung der absoluten Highlights. Einige Fragen blieben demnach offen. Eine davon beantwortete Oliver Pocher via Twitter. Pocher kündigte die Rückkehr der Spielshow «5 gegen Jauch»  mit Günther Jauch und ihm als Moderator an.

«5 gegen Jauch» lief zuletzt im Frühjahr 2018, damals ohne Oliver Pocher, – mit rund zehneinhalb Prozent Marktanteil holte die Produktion schwache Quoten. Auch Anfang 2018 sah es mit rund einem Prozentpunkt mehr in der Zielgruppe nur leicht besser aus. Der vermehrt auf Show-Events setzende Sender hat dem Format nun aber offenbar noch eine weitere Chance gegeben.

Oliver Pocher steht ohnehin hoch in der Gunst der Kölner. Zuletzt beeindruckte er bei «Let’s Dance» und avancierte binnen weniger Wochen zum Publikumsliebling der Staffel.

Kurz-URL: qmde.de/110346
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAndrew Georgiou soll Eurosport mit neuen Sportrechten versorgennächster ArtikelRTL probiert «Stars im Spiegel» auf ungewohntem Slot
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
FloMü
27.06.2019 17:50 Uhr 1
Sehr gute Entscheidung Pocher wieder mit ins Boot zu holen. Mit Frank Buschmann war es eine sehr fade Veranstaltung. Pocher und Jauch agieren und harmonieren hervorragend miteinander. Da merkt man, dass die Chemie stimmt. Im Gegensatz zu Buschmann und Jauch. Soll es jetzt denn wohl auch wieder mit Promi-Kandidaten weitergeführt werden?
EPFAN
27.06.2019 18:26 Uhr 2
Vermute ich fast. Glaube kaum, dass man es mit Normalos fortführen wird.
FloMü
27.06.2019 23:25 Uhr 3
Mit Pocher wird man bei RTL wohl noch weiteres planen. Beim Let’s Dance Special wurde angedeutet, dass er im kommenden Jahr in irgendeiner Art wieder dabei sein wird. Warum nicht auch eine LateShow mit Pocher.
BungaBunga
28.06.2019 03:08 Uhr 4
Pocher ist umstritten und sehr viele können mit ihm nichts anfangen oder halten ihn für untalentiert. Ich persönlich finde ihn oftmals relativ unterhaltsam. Er überschreitet schon aber auch immer mal Grenzen und haut auch manchmal Sachen raus, die dann nicht so toll sind. Aber dennoch ich finde er ist oft unterhaltsam und kann Formate bereichern und erheblich auflockern.



Jauch scheint ihn auch zu mögen, vermutlich weil er so frech ist und doch einen deutlichen Gegensatz zu Jauch bildet. Jedenfalls ist Pocher immer wieder in Formaten aufgetaucht in denen auch Jauch eine tragende Rolle spielt. Bei der Show, Denn Sie wissen nicht was Sie tun, mit Schöneberger, Gottschalk und Jauch, war er kürzlich auch dabei. Ist aber eben auch nur ein aktuelles Beispiel von vielen.



Ganz ehrlich, Lets Dance ist für mich jetzt nicht so ein Must See Format, ich mache das stark abhängig vom Teilnehmerfeld, und das hat mich in diesem Jahr gar nicht angesprochen. Pocher bildete aber die Ausnahme, ich habe mir von ihm immer Unterhaltung erhofft, und er hat ja auch viel geliefert. Ich habe Online Lets Dance nachgeschaut und dort nur die Passagen mit Pocher. Bei RTL und der Produktion war man glaube auch nicht so erfreut darüber, das er dann doch noch zeitig ausschied, man hat ihn versucht immer wieder im Rahmen des Formates einzubinden.



Zwischenzeitlich hat er das kaum in der allgemeinen Wahrnehmung vorhandenen Format Dinner Party im Sat1 Nachtprogramm und Youtube präsentiert. Dort fand ich ihn aber wirklich irgendwie deplatziert und er hat dort auch seine Rolle nicht gefunden.



Im TV Unterhaltungs und Showbereich ist er aber oftmals ein guter Unterhaltungsfaktor und somit eine Bereicherung.
Kingsdale
28.06.2019 05:18 Uhr 5
Man mag über Pocher denken was man will, aber gegen die Schlaftablette Buschmann ist Pocher sicherlich die weit bessere Wahl. Die ersten Shows mit ihm waren immer lustig, auch wenn er sich oft zum Affen machte. Aber mit Jauch war der Gegensatz da und beide zeigten sich von ihren besten Seiten. Buschmann versuchte zwanghaft lustig zu sein, doch es war eher Peinlich.
Neo
28.06.2019 06:04 Uhr 6
Das größte Problem bei Pocher ist doch, dass der sich wirklich so gar nicht weiterentwickelt hat. Das ist halt gehobener RTL Humor (ich finds dann und wann auch ganz lustig), aber mehr auch nicht. Und jeder ist besser als Buschi. ':)
Fabian
28.06.2019 07:38 Uhr 7
Oliver Pocher ist für mich immer dann gut, wenn er keine Comedy macht. Also bei "Global Gladiators", bei "Dinner Party" oder damals bei Sky mit "Samstag Live".

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung