TV-News

Neue VOX-Sendung «Endlich kapiert?!» läuft im Hochsommer montags

von

Quotenmeter.de vorab: Das lange angekündigte Format mit Lutz van der Horst startet Mitte Juli und ist dann am späteren Abend zu sehen. Der Moderator verspricht eine "Achterbahn der Gefühle". Was bereits bekannt ist...

Zur Person: Lutz van der Horst

Lutz van der Horst wurde 1975 in Köln geboren und studierte dort Germanistik und Anglistik. Nachdem er zunächst als Sprecher und Autor für den Hörfunk tätig war, kam er im Jahr 2000 zum Fernsehen. Hier war er hinter den Kulissen unter anderem an «TV Total» und «Switch Reloaded» beteiligt, bevor es van der Horst zwei Jahre später erstmals vor die Kamera verschlug. Seit 2009 ist van der Horst als Außenreporter für die «heute-show» tätig, für die er auch als Autor arbeitet. Bei RTL war er zuletzt gemeinsam mit Sonja Zietlow in der Show «Stars im Spiegel» zu sehen.
Dass VOX an einer neuen Sendung mit Lutz van der Horst bastelt, ist bereits seit über einem Jahr bekannt. In dem Format mit dem Titel «Endlich kapiert?!»  wird van der Horst in Situationen mit versteckter Kamera zum Überbringer besonderer Nachrichten - ob es nun darum geht, Danke zu sagen, Denkzettel zu verteilen oder Mut zuzusprechen. Von einem Sendeplatz für den Neustart hörte man zuletzt allerdings wenig. Jetzt steht fest: VOX wird die Sendung von SEO Entertainment, die im Original «Did you get the message» heißt, im Hochsommer erstmals zeigen.

Wie der Sender gegenüber Quotenmeter.de bestätigte, hat man sich als Sendeplatz den Montag ausgesucht. Dort wird «Endlich kapiert?!» am 15. Juli um 22.15 Uhr erstmalig zu sehen sein, bevor bis Ende August sechs weitere Folgen des Formats auf dem Sendeplatz anschließen. Wer sich bis dahin nicht gedulden möchte, kann die gesamte Staffel von «Endlich kapiert?!» bereits eine Woche vorher, ab dem 8. Juli, als Premium-Kunde bei TV Now schauen.

Worum geht es in der Show? Lutz van der Horst verspricht, dass «Endlich kapiert?!» eine Achterbahnfahrt der Gefühle präsentiert. „Erst mal gibt es diesen Schock. Denn wenn wir mit der versteckten Kamera drehen, sind die Leute erst mal irritiert und denken: Was passiert da? Dann wird es durchaus lustig, es soll ja auch zum Lachen sein. Und am Schluss wird es eben auch noch emotional“, erklärt der Moderator den Sendungsablauf. Dabei verspricht die neue Sendung durchaus kurzweilig zu werden, für die erste Folge hat VOX immerhin gleich sieben verschiedene Versteckte-Kamera-Situationen angekündigt.

Eine Lektion bekommt zum Beispiel Frido erteilt, der ständig Plastik- in den Papiermüll wirft. Er wird von der örtlichen Müllabfuhr konfrontiert und fragt sich, warum plötzlich ein Müllauto explodiert, wenn doch einfach nur Plastik und Papier zusammen im Müllwagen landen. Emotional wird es hingegen, als sich die an einem Wirbelsäulentumor erkrankte Friseurmeisterin Jenny bei ihrem Friseurteam für das Führen ihres eigenen Ladens bedankt. „Ich bin manchmal echt überrascht, wie viel bei uns geheult wird, wenn jemand erfährt, dass er eine Dankesbotschaft erhält. Dabei sind die Leute erst mal erschrocken, denn es ist ja immer eine ganz spezielle Art, Danke zu sagen“, kündigt Lutz van der Horst an.

Während «Endlich kapiert?!» also schon bald seien Premiere feiern wird, muss sich ein zweites Format weiter gedulden: Das ebenfalls vor einem Jahr angekündigte «True Story» mit Michael Mittermeier und Roland Trettl. Ein Sendeplatz ist in diesem Fall weiterhin nicht bekannt. Im direkten Vorfeld von «Endlich kapiert?!» wird VOX übrigens kein Wagnis eingehen und sich auf eine quotenstarke und etablierte Marke verlassen: Ab 20.15 Uhr planen die Verantwortlichen mit «Hot oder Schrott - Die Allestester».

Kurz-URL: qmde.de/110126
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Krass Abschlussklasse» rutscht ins Tief, «Gefragt –Gejagt» startet blendendnächster Artikel«Verachtung»: Neues aus dem Sonderdezernat
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung