US-Fernsehen

«Sakrileg»-Figur Robert Langdon bekommt eigene Serie

von

Ein weiterer Beststeller von Dan Brown wird verfilmt.

Die amerikanischen Upfronts liegen erst wenige Wochen zurück, die Entwicklungen bei den Studios stehen aber nicht still. Der TV-Sender NBC teilte nun mit, dass er eine Serie um den Dan-Brown-Roman „The Lost Symbol“ drehen wird. Das Format basiert auf den frühen Abenteuern des Havard-Symbologen Robert Langdon.

In der Serie muss Langdon eine Reihe von tödlichen Rätseln beantworten, da sein Mentor entführt wird. Die CIA zwingt ihn in eine Task Force, wo er eine Verschwörung aufdeckt. Daniel Cerone, der unter anderem für «Dexter» , «The Blacklist» , «The Mentalist»  und «Motive»  Bücher schrieb, wird das Script verantworten. Produziert wird der Stoff von Dan Brown zusammen mit Brian Grazer, Ron Howard, Francie Calfo, Samie Falvey und Anna Culp.

Image Television Studios, CBS Television Studios und Universal Television werden das Projekt gemeinsam drehen. Tom Hanks, der Robert Langdon unter anderem in «Sakrileg» spielte, wird dieses Mal wohl nicht die Rolle übernehmen.

Kurz-URL: qmde.de/109874
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDFneo, der ehemalige Jungbrunnen – nun eine Heimat für Ältere?nächster ArtikelAddressable TV: ProSieben und RTL suchen gemeinsam Kunden
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung