England

«Chernobyl» - die beste Serie der Welt?

von   |  3 Kommentare

Das HBO/Sky-Format führt die imdb-Charts an. Ärger hat ITV, denn ein Talkshow-Kandidat nahm sich eine Woche nach der Aufzeichnung das Leben. Fans von James Corden dürfen sich auf Weihnachten freuen.

Auf das Pfund geschaut


Der Nachrichtensender CNN muss auf das Geld schauen und spart daher an seinem Standort London. Laut eines Berichts von The Guardian will sich CNN dort von rund einem Drittel seiner Mitarbeiter trennen. Von London aus sollen künftig pro Tag 90 Minuten weniger Programm für CNN International gemacht werden. Gefüllt werden sollen die Lücken mit Programm vom US-CNN. Wieso der radikale Kurs? Angeblich macht CNN pro Jahr zehn Millionen Euro Minus.

Talkshow-Tod


Sie waren einige Zeit lang Teil des deutschen Nachmittags-Programms und sind es in England bis zuletzt immer noch gewesen: Lügendetektoren-Tests, die in Talkshows angeblich aufdecken sollen, wer jetzt gerade die Wahrheit spricht. Bei der britischen Talkshow «The Jeremy Kyle Show» kam es im Mai zu einem schrecklichen Vorfall. Wie Medien berichten, habe sich ein Kandidat rund eine Woche nach der Aufzeichnung das Leben genommen. Es wird vermutet, dass ein Zusammenhang mit einem nicht bestandenen Lügendetektor-Test bestehen könnte. Der ausstrahlende Sender ITV hat die Talkshow prompt beendet. Die Medienaufsicht kündigte jetzt an, solche Produktionen, vor allem auch bei ITV, strenger unter die Lupe zu nehmen.

imdb-Platz 1


Jubel bei Sky in England: Die gemeinsam mit HBO produzierte Serie «Chernobyl» steht auf Platz eins des Serienrankings von imdb. Die Wertung liegt aktuell bei 9,6 von 10 möglichen Sternen. Somit ist das zurzeit in Deutschland bei Sky Atlantic HD verfügbare Drama besser bewertet als All-Time-Klassiker wie «Band of Brothers» oder «Breaking Bad» (beide 9,4). Hier geht es zu unserer Serien-Kritik.

Unter’m Auge: «Love Island»


ITV startet die neue «Love Island»-Staffel auf der Insel in diesem Jahr am 3. Juli. Das Flirt-Format, das hierzulande bei RTL II beheimatet ist, war zuletzt in England immer erfolgreicher geworden. Aber es gab auch sehr negative Schlagzeilen. Zwei ehemalige Kandidaten der Show hatten sich das Leben genommen. Daher hat der Sender nun vor Staffelstart eine verbesserte psychologische Unterstützung versprochen - dazu gehören auch mindestens acht Therapie-Sitzungen nach der Produktion. Die Teilnehmer sollen zudem in Sachen Social Media und Finanzmanagement unterrichtet werden.

Corden in Weihnachtsspecial


Das freut viele Comedy-Fans: Neun Jahre ist es her, dass der inzwischen als erfolgreicher US-Late-Night-Talker auftretende James Corden in seiner Serie «Gavin & Stacey» zu sehen war. Corden hatte die Serie auch mitverfasst - zusammen mit Ruth Jones. Die BBC hat nun ein neues Weihnachtsspecial für Ende 2019 bestätigt. Wer genau vor der Kamera mitwirkt, ist aber noch nicht klar. Corden war in dem Format bisher als Nebenfigur zu sehen; als bester Freund der Hauptfigur.

Kurz-URL: qmde.de/109730
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney+ erzählt die «Legende der Drei Caballeros»nächster ArtikelSat.1 glaubt auch weiterhin an «Genial daneben - Das Quiz»
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
10.06.2019 11:37 Uhr 1
Ich dachte, "GoT" wäre die BESTE Serie aller Zeiten!?? Zumindest wurde das jertzt die Wochen auf jeder Medienseite und in beinahe jedem Social Media Forum immer und immer wieder ausdrücklich hervor gehoben!! Ich kann dieses imdb - Ranking irgendwie nicht Ernst nehmen....dieses Ranking auf der Seite wurde schon desöfteren hart kritisiert, da wohl dreiviertel dort, die bewerten, wohl junge Männer bis 30 sein sollen!! Aber, wer weiß das denn schon, ob das wirklich auch so ist??
Vittel
10.06.2019 14:06 Uhr 2
Die Serie ist schon sehr gut, keine Frage.



Die Bewertungen kommen durch die sehr stark gefilterte Zuschauerschaft zustande denke ich. Man(n) schaut halt nur, was einem potenziell gut gefällt und das bekommt man in den Portalen ja auch vorgefilterter in der Auswahl angezeigt.
LittleQ
10.06.2019 16:02 Uhr 3
Ach gut, schlecht. Wer kann das schon beantworten. Sind halt nur 5 Episoden, die eine absolut spannende Geschichte erzählen. Ist jetzt halt kein gigantisches Medienevent, aber Rankings sind eben so subjektiv wie nichtsaussagend.



Dass Chernobyl aber eine der forderen Ränge einnimmt, darüber bin ich nicht traurig. Verdient, würde ich sagen...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Brett Eldredge live in Deutschland
Im Januar 2020 kommt Brett Eldredge für zwei Konzerte nach Deutschland. Der mit Gold und Platin ausgezeichnete Sänger und Songschreiber Brett Eldre... » mehr

Werbung