TV-News

«GNTM»: Heidi Klum verlängert Vertrag mit Modelshow um sechs Jahre

von   |  2 Kommentare

Demnach wäre die ProSieben-Erfolgsshow bis 2025 gesichert.

Am Donnerstagabend steigt das Finale der diesjährigen Staffel von «Germany’s Next Topmodel». Die Modelsuche ist für den Münchner Privatsender ein absolutes Aushängeschild. In der Spitze schalten mehr als 20 Prozent der klassisch Umworbenen ein. Nach ProSieben-Angaben ist die Staffel aktuell mit im Schnitt 17,9 Prozent die erfolgreichste seit sieben Jahren. „Mein Dank geht besonders an Heidi Klum, die mit Leidenschaft an ihrer Show arbeitet. Darüber hinaus bedanke ich mich bei unseren Redaktions- und Produktionsteams, die #GNTM Jahr für Jahr neu erfinden“, erklärte ProSieben-Senderboss Daniel Rosemann im Vorfeld des Finals.

Am Mittwoch nun ließ Heidi Klum auf einer Pressekonferenz in Düsseldorf, die anlässlich des Finales abgehalten wurde, eine freudige Nachricht an die Öffentlichkeit. Klum hat sich mit ihrem Sender ProSieben auf eine weitere, sehr langfristige Partnerschaft verständigt. Insgesamt sollen sechs weitere «Germany’s Next Topmodel»-Staffeln umgesetzt werden. Somit ist die Zukunft der Casting-Show bis 2025 gesichert – kaum ein anderes deutsches Format hat so viel definitive Planungssicherheit.

Damit ist auch klar: Heidi Klum präsentiert die Show bis zur 20. Staffel. Für ihren Sender hat sich die immer im Spätwinter und Frühjahr am Donnerstag ausgestrahlte Show als Mega-Erfolg erwiesen – übrigens auch abseits des klassischen TV: Die digitale Erlebniswelt von #GNTM erzielt mehr als sagenhafte 149 Millionen Videoviews auf allen digitalen ProSieben-Plattformen. Im Vergleich zum Vorjahr konnten sich die Videoviews um starke zehn Prozent steigern. 826.000 Follower zählt zum Beispiel der Instagram-Account zur Show.

Das live am Donnerstag übertragene Finale der laufenden Staffel beantwortet die Frage, ob Simi, Cäcilia oder Sayana das nächste Topmodel werden. Topmodel Tyra Banks, Moderator Thomas Gottschalk, US-Schauspieler Channing Tatum und seine "Magic Mike"-Tänzer, die US-Pop-Rock-Band Jonas Brothers, die britische Singer-Songwriterin Ellie Goulding und die deutsche Band Tokio Hotel sind zu Gast in der großen Final-Show. Für das Show-Opening sind 50 Akrobaten angekündigt.

Kurz-URL: qmde.de/109540
Finde ich...
super
schade
53 %
47 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAb 17. Juni: RTL stellt Nachmittags-Programm umnächster ArtikelDas Erste verlängert «Morden im Norden» langfristig
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
23.05.2019 08:54 Uhr 1
Das ist eine Katastrophe!
Rodon
23.05.2019 10:45 Uhr 2

Weil dir die Show nicht gefällt oder warum fällst du dieses Urteil?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung