TV-News

Neue Ryan-Murphy-Serie: «Feud» hat eine Streaming-Heimat

von   |  1 Kommentar

Zugeschlagen haben aber weder Amazon noch Netflix.

Überraschung aus Köln: Der zur RTL-Gruppe gehörende Streaming-Dienst rüstet weiter auf (und wappnet sich wohl auch gegen die entstehende ProSiebenSat.1-Konkurrenz Joyn) und hat den Einkauf eines Serienprojekts von Ryan Murphy («9-1-1» , «American Horror Story») publik gemacht. Die in den USA bei FX laufende Serie «Feud» wird im Juni exklusiv zu TV Now Premium kommen. In Staffel eins erzählen Jessica Lange und Susan Sarandon die Filmstars Joan Crawford und Bette Davis, die Anfang der 60er Seite an Seite in dem umstrittenen Hollywoodstreifen «Was geschah wirklich mit Baby Jane?» („What Ever Happened to Baby Jane?“) zu sehen waren. Die Handlung betrachtet die Fehde zwischen beiden intensiv.

Die acht Episoden will TV Now ab dem 15. Juni zur Verfügung stellen. Möglicherweise wird die erste Staffel auch die einzige bleiben. FX verlängerte die Serie zwar schnell für eine zweite Staffel, in der es um die Fehde im englischen Königshaus (Charles und Diana im Fokus) gehen sollte. Vergangenen August wurden diese Pläne jedoch gestoppt und so legt «Feud» auf Eis, bis Murphy einen neuen, guten Einfall hat.

So urteilte Quotenmeter.de über die Serie: „In späteren Episoden von «Feud» sprechen sich Davis und Crawford über Themen von Diskriminierung und Unterwürfigkeit der Frauen aus und finden somit tiefergehende Gemeinsamkeiten gegen den gemeinsamen Feind. Nur, um dann wieder den eigentlichen Feind ins Visier zu nehmen: die jeweils andere Hauptdarstellerin am Set.“

Kurz-URL: qmde.de/109527
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Voice of Germany»: Warum gleich drei Stühle neu besetzt werden müssennächster Artikel«Game of Thrones»: Die Redaktion diskutiert über das große Finale
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
berlinertyp
22.05.2019 17:05 Uhr 1
Endlich! Es wurde auch wirklich mal Zeit ... hatte gehofft, dass Netflix mal anspringen würde, da Sie ja neben "Pose" und "American Horror Story" auch noch "American Crime Story" in Petto haben und generell mit Murphy ja eng zusammenarbeiten in Zukunft.



Aber Gut: TVnow geht auch klar, die haben generell ein überraschend großes Angebot - auch an Klassikern.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung