TV-News

Dreh zu «WaPo»-Ableger gestartet

von

Über die Pläne der neuen ARD-Vorabendserie hatte Quotenmeter.de vorab berichtet.

Wir freuen uns, dass wir nicht nur die «WaPo Bodensee», sondern auch die Fälle der Wasserschutzpolizei in Berlin erzählen können. Berlin hat mehr als doppelt so viele Brücken wie Venedig, ist durchzogen von Wasserwegen - daraus ergeben sich spannende Geschichten mit einmaligen Bildern, die die Zuschauer so noch nicht gesehen haben.
Sven Sund (Saxonia Media), Produzent
Quotenmeter.de-Leser wussten es zuerst: Das Erste macht ein Spin-Off seiner Vorabend-Krimiserie «WaPo Bodensee» . Inzwischen haben die Dreharbeiten zu «WaPo Berlin» begonnen. Sesede Terziyan und Sarina Radomski haben die Hauptrollen ergattert, darüber hinaus sind auch Christoph Grunert, Hassan Akkouch, Melina Borcherding, Nils Brunkhorst und Weitere in der 45 Minuten langen Krimiserie zu sehen.

Wie auch die Serie am Bodensee, kommt der Ableger von Saxonia Media. Andreas Hug, Andreas Dirr, Hagen Moscherosch, Meriko Gehrmann gehören zum Autoren-Team, die achtteilige erste Staffel, für die es noch keinen Sendetermin gibt, wird von Sascha Thiel und Neelesha Barthel inszeniert.

Was passiert in dem Format? Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed (Sesede Terziyan) leitet das frisch ins Leben gerufene Pilotprojekt „Wasserkriminaldezernat Eins der Wasserschutzpolizei Berlin", kurz WaPo Berlin. Seit 30 Jahren lebt Jasmin in Deutschland und weiß nur zu genau, dass Rechtssicherheit keine Selbstverständlichkeit ist. Das Gesetz zu verteidigen, treibt sie an. Um ihr Ziel zu erreichen, hat sie sich ein buntes Team zusammengestellt, auf das sie sich verlassen kann. Allen voran Paula Sprenger (Sarina Radomski), eine echte „Berliner Pflanze", mit der sie seit Kindheitstagen eine Freundschaft verbindet. Eine Freundin als Chefin ... da läuft die Zusammenarbeit nicht immer konfliktfrei. Und dann ist da Wolf Malletzke (Christoph Grunert), Kapitän der „Silbermöwe", der ruhende Pol und Dienstälteste im Team.

Berlin ist Schauplatz vieler Filme und Serien: pulsierend, rau, eine Metropole mit vielen Gesichtern. Die Hauptstadt aber vom Wasser aus in den Blick zu nehmen, bietet noch ganz andere Perspektiven und war für uns erzählerisch wie visuell ein großer Reiz. Nach Jahren wird es zum ersten Mal wieder eine Vorabendserie aus Berlin geben, das freut uns sehr.
Martina Zöllner (rbb), Executive Producer
Wenig entgeht dem genauen Beobachter, weder an den Ufern noch auf dem Wasser - und schon gar nicht an Bord. Fahri Celik (Hassan Akkouch) ist da eher das Gegenteil. Der Jungspund in der Truppe sprüht vor guter Laune und Energie. Manchmal schwer zu bändigen, trennt er Dienst und Freizeit nicht immer ganz genau. Mit Kommissar-Anwärterin Marlene Weber (Melina Borcherding) ist das Team komplett. Genau wie Fahri genießt sie ihr Leben, nur dass sie strukturierter vorgeht als er und Aufgaben meist schon erledigt hat, bevor sie darum gebeten wird. So bunt durcheinandergewürfelt die Truppe auch sein mag - sie hält zusammen und das macht sie unschlagbar.

Kurz-URL: qmde.de/109419
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCW kündigt fünf Serien umfassendes Crossover annächster ArtikelBasketball-Bundesliga-Hauptrunde verabschiedet sich top
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum»

Anlässlich des Kinostarts von «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum» verlost Quotenmeter.de tolle Gewinne rund um die Actionsaga mit Keanu Reeves. » mehr


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung