Quotennews

In Pirmasens angekommen: «Hartz und herzlich» meldet sich zweistellig zurück

von

Die Sozialdoku sorgte unter anderem dafür, dass RTL II am Dienstag mit 7,8 Prozent Tagesmarktanteil glänzte und unter anderem Sat.1 die Rücklichter zeigte.

Das wird man in Grünwald bei München gerne sehen: Mit durchschnittlich 7,8 Prozent Tagesmarktanteil war RTL II am Dienstag viertstärkster Sender in der Zielgruppe – und schnitt um sechs Zehntel besser ab als zum Beispiel Sat.1. Maßgeblich zum Erfolg begeitragen haben zwei Sozial-Dokus. Ab 20.15 Uhr meldete sich das von der UFA kommende «Hartz und herzlich»  mit der ersten Episode aus Pirmasens im Programm zurück. 10,8 Prozent Marktanteil wurden für die zweistündige Dokumentation gemessen. Insgesamt begeisterte RTL II mit den Bildern 1,56 Millionen Menschen. Ab 22.15 Uhr kam die Wiederholung von «Armes Deutschland – Deine Kinder»  auf wunderbare 10,6 Prozent Marktanteil.

Am Vorabend lieferten zudem die beiden von filmpool hergestellten Daily Soaps ab. Sowohl «Köln 50667»  als auch «Berlin – Tag & Nacht»  (kleines Bild) kamen erstmals in diesem Jahr auf zweistellige Marktanteile in der Zielgruppe. Ab 18.05 Uhr wurden starke 10,2 Prozent gemessen, eine Stunde später stieg die gemessene Quote sogar auf 10,4 Prozent. Bei RTL II war dennoch nicht alles golden am Dienstag. Nachmittags floppte unter anderem ein «Hilf mir»-Doppelpack zwischen 15 und 17 Uhr, der den Tagesmarktanteil nach unten drückte. Nur 2,2 sowie 2,6 Prozent wurden im Schnitt ermittelt.

ProSieben setzte zwischen 20.15 und 22.35 Uhr auf «Big Countdown»  - und landete hinter RTL II. Die Sendung der roten Sieben kam nicht über 7,8 Prozent Marktanteil und rund 980.000 Gesamt-Zuschauer hinaus. Eine Wiederholung der «Simpsons» im Anschluss ließ die Quoten sogar auf noch magerere 5,4 Prozent fallen. Immerhin – je mehr Folgen der gelben Familie liefen, desto höher waren dann auch die Zuschauerzahlen. Ab 23.58 Uhr lag der ermittelte Zielgruppen-Marktanteil schon bei 8,7 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109351
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpalter werden zu Abschaltern: «ZDFzeit» floppt erneut, «Helen Dorn» zieht vorbeinächster ArtikelMeisterschaftskampf spannend wie nie: Sky zeigt Extra-Meisterkonferenz
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neues Album der Dixie Chicks erscheint 2020
Die Dixie Chicks arbeiten an einem neuen Studio-Album, das 2020 erscheinen soll. Gerade noch sind die Dixie Chicks im Gespräch durch ihr gemeinsame... » mehr

Werbung