Quotennews

Bis zu sechs Prozent Marktanteil: ProSieben Maxx wird für Animes belohnt

von

Besonders «Dragon Ball Z Kai» machte gut von sich reden bei ProSieben Maxx. Fast überall gab es für den kleinen Sender am Freitag gute Quoten zu holen.

ProSieben Maxx hat am Freitag einen überragenden Marktanteil von durchschnittlich 3,0 Prozent eingefahren, normalerweise kommt der Spartensender bei den 14- bis 49-Jährigen auf die Hälfte dessen. Es muss also einiges besonders gut gelaufen sein, wie der Blick auf die Quoten des Tages dann auch verrät:

Hervorzuheben ist vor allem die nachmittägliche Anime-Strecke, wo «Dragon Ball Z Kai» gegen 16.50 Uhr mit sensationellen 6,1 Prozent Marktanteil herausstach. 0,21 Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei. Damit ließ man beispielsweise die frühere Anime-Heimat RTL II deutlich hinter sich, wo die «RTL II News» und «Krass Schule – Die jungen Lehrer» mit 3,2 bzw. 4,2 Prozent komplett versagten.

Bei ProSieben Maxx gab es noch mehr animierte Formate, die besonders gut ankamen: «Super Kickers 2006» und «Naturo» etwa schafften es vor «Dragon Ball Z Kai» bereits auf 4,9 und 5,0 Prozent, «Haikyuu» und «Naruto Shippuden» knackten dann noch teils die Fünf-Prozent-Marke. Bis 22.39 Uhr lag der Sender stets oberhalb von drei Prozent. Der Klassiker «Chihiros Reise ins Zauberland» generierte um 20.15 Uhr 3,5 Prozent bei den Umworbenen. Die Serien «Is this a Zombie?», «Goblin Slayer» sowie «Date a Live» verzeichneten anschließend noch 2,2, 2,1 sowie 2,7 Prozent.

Aber auch beim großen ProSieben lief es am Freitag gut, mit im Schnitt 10,5 Prozent landete man im zweistelligen Bereich und war damit gar nicht mal so sehr von RTL (12,8 Prozent) entfernt: Mit 9,6 Prozent lief «Transformers: Ära des Untergangs» zwar eher mäßig zur besten Sendezeit, dafür ging es zu später Stunde dank «Born 2 Die» auf tolle 14,5 Prozent hinauf. 0,83 Millionen Zuschauer wollten den Thriller mit Jet Li sehen, bei 1,32 Millionen lag die Zuschauerzahl um 20.15 Uhr.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109075
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1: Luke macht Negativrekord vergessen, Faisal wird einstellignächster Artikel«Deutscher Filmpreis» weiterhin ein Abschalter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung