TV-News

Rückkehr: Moderations-Comeback bei neuer ProSieben-Show

von   |  14 Kommentare

Ein Hauch «Schlag den Raab» wird durch das Studio wehen, wenn es heißt: «Joko & Klaas gegen ProSieben».

Am 3, 8. und 9. sowie dem 10. Mai produzieren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf in den Bavaria Filmstudios nahe München ihre neue Primetime-Show «Joko und Klaas gegen ProSieben». Die neue Reihe wird ab Ende Mai, genauer gesagt ab dem 28. Kalendertag des Monats, in der Dienstagsprimetime ausgestrahlt. Bisher noch nicht bekannt. Auf der Bühne gibt es ein kleines Comeback, denn als Moderator wird Steven Gätjen durch die Spiele führen. Gätjen, inzwischen eigentlich beim ZDF (u.a. «Mit 80 Jahren um die Welt») erreichte früher bei ProSieben große Bekanntheit, führte unter anderem längere Zeit durch die Live-Ausgaben von «Schlag den Raab».

Das Spielprinzip ist klar: Joko und Klaas müssen sich in verschiedenen Duellen beweisen und treten quasi gegen ProSieben an. Jeweils am Mittwoch wird dann abgerechnet. Gewinnen Joko und Klaas, stellt ihnen ProSieben 15 Minuten Sendezeit live zur Verfügung. Joko und Klaas können da also machen, was sie wollen.

Geht ProSieben als Sieger aus dem Abend hervor, müssen sich Joko und Klaas bedingungslos in die Dienste ihres Senders stellen – was auch immer das genau heißen mag. Wie viele Folgen jetzt im Frühjahr laufen, ist unklar. Zur Zeit werden für vier Aufzeichnungstermine Karten angeboten.

Kurz-URL: qmde.de/108814
Finde ich...
super
schade
78 %
22 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCornelia Froboess wird für’s ZDF zur «Frau Holle»nächster ArtikelQuotencheck: «CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen»
Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
Blue7
23.04.2019 13:22 Uhr 1
Was für ein Stuss
BungaBunga
23.04.2019 13:36 Uhr 2
Hm ohne Gewähr, aber ich meine in den Tagen vor Ostern gesehen zu haben, dass bei einem Ticketdienst 4 Termine angeboten wurde, auf einem anderen allerdings nur zwei. Seltsam war auch das bei dem Anbieter mit den zwei Terminen, die Tickets, mehr als doppelt zu teuer waren, als welche die über endem angeboten wurden.



Und der andere Anbieter gilt ebenfalls als seröser Anbieter.
Manuel Weis
23.04.2019 14:06 Uhr 3
Danke, habe die zwei weiteren Termine mal ergänzt.
CaptainCharisma
23.04.2019 19:14 Uhr 4
Dem Joko & Klaas Overkill wirkt man als mit noch mehr Joko & Klaas entgegen. Bald werden die beiden noch TBBT nachsynchronisieren.
EPFAN
23.04.2019 21:03 Uhr 5
Wundert mich, dass das ZDF Gätjen diesen Freiraum lässt. Freue mich aber auf die kurzfristige? Rückkehr zu ProSieben.
Kingsdale
23.04.2019 21:48 Uhr 6
Langsam nerven die beiden. Aber Pro7 hat noch nie was von Überdosierung gehört, weder bei Endlosschleifen der Sitcoms, noch im zeigen von Werbung, noch in jeder Show Joko und Klaas uns vor die Augen zu setzen!
Kingsdale
23.04.2019 21:48 Uhr 7
Langsam nerven die beiden. Aber Pro7 hat noch nie was von Überdosierung gehört, weder bei Endlosschleifen der Sitcoms, noch im zeigen von Werbung, noch in jeder Show Joko und Klaas uns vor die Augen zu setzen!
Blue7
23.04.2019 22:03 Uhr 8
ProSieben hat es doch nicht gelernt, das zuviel zuviel ist.

Siehe Get the F**k out of my House. Überlange Sendung und was macht man, man schneidet eine Folge und hängt die Teile an andere Episoden an, dass sie noch länger sind.

Welcher Normaltätige Zuschauer schaut unter der Woche 3,5h eine Sendung zur Primetime.
EPFAN
23.04.2019 22:11 Uhr 9
Das haben sie doch gemacht, damit sie schneller ferrtig sind. Die Überlänge war nicht geplant.
Blue7
23.04.2019 22:15 Uhr 10
Geplant nicht, aber aufgrund schlechten Quoten wegen jetziger überlänge die 2 Folgen noch mehr verlängern tut der Quote aber auch nicht wirklich gut geschweige um dagegen zu lenken

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung