US-Fernsehen

FOX verlängert ehemalige ABC-Sitcom

von   |  1 Kommentar

Die Entscheidung kommt kurz nach der Einstellung der Formate «Rel» und «The Gifted».

Der amerikanische Broadcaster FOX hat Gefallen an der Sitcom «Last Man Standing»  gefunden. Im zurückliegenden Frühsommer machte das Format Schlagzeilen, weil es nach sechs Jahren im Line-Up von NBC nicht mehr fortgesetzt wurde, aber eine Rettung bei FOX fand. Die insgesamt siebte Staffel ist somit die erste in der neuen Heimat - und nicht die Letzte. Wie nun offiziell wurde, wird es eine neunte Runde geben, die FOX in der TV-Saison 19/20 im Programm haben wird.

Aus Quotensicht ist die Entscheidung sehr nachvollziehbar. Freitagabends hatte das Format FOX wunderbare Werte beschert. Um die sechs Millionen US-Bürger schauten zu. FOX-Mann Michael Thorn bejubelte die Entscheidung: "Ein Großteil dieser Anerkennung geht an den unglaublich lustigen und talentierten Tim Allen, ganz zu schweigen von Nancy, Hector und dem Rest der großartigen Besetzung der Show. Wir möchten uns bei Kevin, Matt und der gesamten Crew sowie bei unseren Partnern von 20th Century Fox Television bedanken, dass sie eine der beliebtesten Komödien im Fernsehen betreut haben. Wir möchten ihnen allen auch dazu gratulieren, dass sie 150 Episoden erreicht haben - ein Meilenstein, der wohlverdient ist." In dieser Woche nämlich wird FOX besagte Jubiläumsausgabe im Programm ausstrahlen.

"Kaum zu glauben, dass «Last Man Standing» diese Woche 150 Episoden erreicht und es mit einer weiteren kommenden Staffel bei FOX besser wird", fügte Tim Allen hinzu. "Tolle Neuigkeiten für uns alle, die wir diese Geschichten kreieren und uns die Hosen ausziehen, damit ihr alle lachen könnt. Es ist ein weiteres großes High-Five für die treuen Fans, die uns treu an vorderster Front und in der Mitte gehalten haben und riesig auf dem Radar sind. Vielen Dank an unsere Familie bei FOX, die uns weiterhin das Gefühl gibt, zu Hause zu sein.”

Wenige Stunden zuvor hatte FOX zwei aktuelle Serien nicht verlängert: «The Gifted» und «Rel».

Kurz-URL: qmde.de/108760
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelArabische Netflix-Serie startet im Herbstnächster ArtikelEinigkeit statt Streit: Amazon und YouTube gehen aufeinander zu
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
tommy.sträubchen
19.04.2019 12:43 Uhr 1
Um eine achte Runde verlängert nicht neunte. Kleiner Fehlerteufel (glaub ich) oder soll es noch zwei geben und ich checks nur nicht. Weiß man wie es mit Will and Grace bei NBC weiter geht...läuft ja ehr mäßig ...steht die Verlängerung von letztes Jahr da noch für bis 2020?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum»

Anlässlich des Kinostarts von «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum» verlost Quotenmeter.de tolle Gewinne rund um die Actionsaga mit Keanu Reeves. » mehr


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung