TV-News

RTL II macht wieder «Kleine Helden ganz groß»

von

Die neue Staffel der Dokureihe kehrt ab Mai wieder auf ihren gewohnten Sendeplatz zurück. Auch «Voller Leben» ist mit weiteren Episoden im Programm des Münchner Kanals vertreten.

Der Münchner Fernsehsender RTL II hat sechs weitere Folgen seiner Doku-Reihe «Kleine Helden ganz groß» fertiggestellt. Diese sollen ab dem 8. Mai immer mittwochs um 20.15 Uhr laufen (und somit unter anderem gegen das neue Sat.1-Kochformat «Topchef» antreten). Die Reihe startete 2017 schon auf genau diesem Sendeplatz und holte damals bis zu 6,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe (rund eine Million Zuschauer) gesamt. Die zweite Staffel im Jahr 2018 wurde dann donnerstags (in der Regel um 21.15 Uhr) gezeigt.

Sie lief recht konstant mit zwischen fünf und fünfeinhalb Prozent, die Reichweiten fielen mit maximal 0,77 Millionen aber etwas niedriger aus, was aber auch daran lag, dass sie im Frühjahr lief. Ein Jahr später kehren nun weitere Folgen ins Programm zurück. Gezeigt werden sechs Kinder, sechs Schicksale und sechs Lebenswege, die großen Mut machen und Bewunderung wecken.

Zum Beispiel: André ist Diabetiker und bekommt fünfmal pro Tag eine Spritze – für den Neunjährigen jedes Mal aufs Neue eine Qual. Eine Insulinpumpe soll jetzt alles verändern. Für André ist die Pumpe ein langersehnter, aber kein einfacher Schritt. Auch der blinde Noah steht vor einer Herausforderung: Eine ganze Woche lang probt er das Leben in einem Blindeninternat. Der 11-Jährige zeigt sehr viel Mut und Anpassungsfähigkeit. Doch schafft er es am Ende sich schon so früh von seinen Eltern zu trennen? Die Episoden wurden von 99pro media hergestellt.

Nachfolgend, also mittwochs immer um 21.15 Uhr, setzt RTL II auch seine Doku «Voller Leben - Meine letzte Liste» fort (Produktion: Skarabäus Entertainment GmbH). Auch in der zweiten Staffel von begleitet Deutschlands bekannteste Anti-Krebs-Aktivistin Myriam von M. todkranke Menschen auf ihrem letzten Weg. Gemeinsam erstellen sie eine Liste mit den Herzenswünschen der Schützlinge und haben dabei ein ganz klares Ziel: In der verbleibenden Zeit sollen so viele Träume wie möglich in Erfüllung gehen. Die erste Staffel, die donnerstags lief, holte im Mai 2018, zwischen 2,5 und 6,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Die 2,5 Prozent wurden damals an einem Feiertag ermittelt.

Kurz-URL: qmde.de/108745
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Game of Thrones» kämpft sich an die VOD-Chartspitzenächster ArtikelNach starkem «Wixxer»: Ordentlicher Start für Kalkofe-Marathon
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deustchland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung