Wirtschaft

Warner Bros. baut massiv an

von

Bis zum Jahr 2023 sollen zwei neue Bürokomplexe entstehen und acht Produktionshallen übernommen werden.

Das erfolgreiche Produktionsunternehmen Warner Bros. ist seit vielen Jahren in der kalifornischen Stadt Burbank zu Hause, allerdings gehen der Firma die freien Plätze aus. Sowohl in der Verwaltung, als auch in den Produktionsstätten wird deshalb angebaut. Vom Künstler Frank Gehry ließ man zwei Bürogebäude entwickeln, die neben dem Hauptgrundstück im Burbank Media District entstehen sollen.

Zudem sollen auch ein Teil der Burbank Studios, früher bekannt als NBC Studios, gekauft und angeschlossen werden. Diese Planungs- und Bauphase von Warner Bros. wird als Second Century Project bezeichnet, das im Zusammenhang des 100-jährigen Bestehens von Warner Bros. im Jahr 2023 angekündigt wurde. Der Spartenstich für die Bürogebäude soll im Herbst 2019 erfolgen und im Jahr 2023 abgeschlossen sein.

Die Burbank Studios, in denen «Days of Our Live» zu Hause ist und in dem bis 2014 «The Tonight Show» produziert wurde, bieten Warner Bros. acht Produktionshallen mit Raum für Erweiterungen. Warner Bros. wird mit der Worthe Real Estate Group und Stockbridge die neuen Gebäude bauen und dazu einige Gebäude veräußern, die sie dann zurückmieten. Das Produktionsstudio konzentriert sich auf den Besitz der Produktionsflächen und mietet künftig nur noch die Verwaltungsgebäude an.

Kurz-URL: qmde.de/108661
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelViceland schmeißt «Vice Live» rausnächster ArtikelNBC: «Manifest» bekommt zweite Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung