US-Fernsehen

Formsache? «NCIS» verlängert

von   |  3 Kommentare

16 Millionen Zuschauer verfolgen die Krimiserie jede Woche. Diese möchte CBS nicht verlieren.

Der Sonderbeauftragte Leroy Jethro Gibbs wird auch weiterhin in «NCIS»  zu sehen sein. CBS verlängerte das Drama um eine 17. Staffel, die ab Herbst 2019 ausgestrahlt wird. Weiterhin sind Mark Harmon, Sean Murray, Maria Bello, Wilmer Valderrama und David McCallum an Bord. Die Serie wurde von Donald P. Bellisario geschaffen, der die Serie mit Frank Cardea, Steven D. Binder, Chas. Floyd Johnson, Mark Horowitz, Mark Harmon und Scott Williams produziert. Das Format wird von den CBS Television Studios produziert.

„«NCIS» ist seit fast zwei Jahrzehnten ein globaler Knüller“, sagte Kelly Kahl, die Präsidentin von CBS Entertainment. „Die Zuschauer sind eindeutig die treusten aller Dramen im Fernsehen. Sie sind leidenschaftlich an den Charakteren interessiert, verfolgen die Handlungsstränge und mögen das Story-telling“. Wir sind dem begabten Produktionsteam und der Besetzung unter der Leitung des außergewöhnlichen Mark Harmon sehr dankbar“.

„Wir freuen uns, dass die Show auch in der kommenden Saison ein Dreh- und Angelpunkt des CBS-Programm bleiben wird“, so Kahl weiter. Die Show erreichte bislang 16 Millionen Zuschauer und ist die erfolgreichste Drama-Serie im amerikanischen Fernsehen.

Mehr zum Thema... Serie NCIS
Kurz-URL: qmde.de/108587
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hanna» geht in die zweite Rundenächster Artikel«Transparent» bringt Tambor um die Ecke
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
12.04.2019 09:21 Uhr 1
sehr, sehr gut!!
LittleQ
12.04.2019 20:47 Uhr 2
Unfassbare Serie. Ich kann mich noch daran erinnern, dass NCIS zu Beginn in Deutschland noch als sowas wie ein Geheimtipp galt, weil alle CSI so toll fanden. Hab die Serie wirklich geliebt, auch wenn ich irgendwann mit Season 6 oder 7 ausgestiegen bin...



Dass sich die Serie aber einfach so lange hält, ist schon sensationell. Freue mich sehr für NCIS!
HalbTV
14.04.2019 16:15 Uhr 3
Da klammert CBS aber echt an seiner Cash Cow. In echt würde Gibbs schon längst sein Rentnerdasein auf einem Golfplatz in Florida verbringen. Wie lange will man es noch hinziehen, ohne sich der totalen Lächerlichkeit Preis zu geben. Harmon wird dieses Jahr 68 und McCallum sogar 86.



Aber passen schon gut zum Altersschnitt bei CBS. Ist wohl irgendwo bei 55 Jahren und damit das höchste aller US-Networks. Die können fast mit dem ZDF mit halten.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neues Album der Dixie Chicks erscheint 2020
Die Dixie Chicks arbeiten an einem neuen Studio-Album, das 2020 erscheinen soll. Gerade noch sind die Dixie Chicks im Gespräch durch ihr gemeinsame... » mehr

Werbung