US-Fernsehen

«Die Simpsons» haben ein neues Zuhause

von   |  5 Kommentare

Im Streaming-Bereich wird die gelbe Familie ab Herbst nur noch bei Disney+ laufen.

Der im November startende Streaming-Dienst Disney+ wird die exklusive Streaming-Heimat der FOX-Animationsserie «Die Simpsons» . Zum Start werden alle Episoden der 30 Staffeln zur Verfügung stehen. Dies teilten die Verantwortlichen bei Disney bei einem Investorentreffen in New York mit. Derzeit können in den Vereinigten Staaten von Amerika die Folgen vereinzelt auf Hulu, in der App „Simpsons World“ und bei FXX angesehen werden.

Bereits im Februar kündigte FOX an, dass man die Serie für die 31. und 32. Staffel verlängerte. Am Ende der 32. Staffel wird die animierte Sitcom auf insgesamt 713 Episoden kommen. Damit ist «The Simpsons»  die am längsten laufende Primetime-Serie der Fernsehgeschichte, denn bereits vor einigen Jahren hat man «Rauchende Colts»  überholt.

Spannend wird die Konstellation im deutschsprachigen Raum: ProSieben hält die Pay-TV und Free-TV-Rechte an der gelben Familie. Am werktäglichen Vorabend setzt der Sender Doppelfolgen von «Die Simpsons»  ein, außerdem gibt es zwei große Blöcke am Samstagmittag und in der Nacht zum Mittwoch zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/108585
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney+ startet im Novembernächster Artikel«Hanna» geht in die zweite Runde
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Vittel
12.04.2019 18:42 Uhr 1
Ich plane ja seit Jahren bzw. mittlerweile Jahrzehnten ;) einen Simpsons Rerun. Die Staffeln einzeln auf DVD zu kaufen habe ich zum Glück damals verworfen.

Nun rückt die Möglichkeit näher und irgendwie freue ich mich aber hab auch ganz schön Respekt, mich durch 30 Staffeln bzw. 659 Episoden zu fräsen.

Ok, Episoden die ich fast auswendig kenne, würde ich überspringen.
LittleQ
12.04.2019 18:52 Uhr 2
Und das heißt? Die Simpsons laufen auf unbestimmte Zeit weiter auf Pro Sieben oder muss man damit rechnen, dass die gelbe Familie wechselt?
Wolfsgesicht
12.04.2019 21:16 Uhr 3
Vom Titel her würde ich sagen:
Neues Zuhause = Umzug.
Wenn es auf beiden Sendern weiterlaufen würde, wäre es ja „ein weiteres Zuhause“.
Aber ob man da bei der Überschrift so weit gedacht hat...
Neo
12.04.2019 21:38 Uhr 4
Glaub, dass sich das nur auf die Streamingdienste bezieht.
Blue7
13.04.2019 13:24 Uhr 5
DIe Simspons laufen natürlich dann auch weiter bei ProSieben im linearen TV. In Sachen Mediathek und Streaming nur bei Disney+ (USA aktuell)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff veröffentlicht Country-Album
Der Schauspieler Fabian Harloff spielt jetzt Country Music. Fabian Harloff begleitet viele von uns durch unser Fernsehleben. 1985 hatte er seinen D... » mehr

Werbung