Vermischtes

Netflix zieht Beyoncé-Special aus dem Hut

von

Überraschung: Der Video-on-Demand-Anbieter Netflix kündigt ein Beyoncé-Special an, das schon bald zum Abruf bereit stehen wird.

Popstar Beyoncé ist schon bald auf Netflix zu sehen: Wie der Video-on-Demand-Anbieter mitteilt, wird demnächst ein Special mit und über die weltberühmte Sängerin veröffentlicht. Netflix suhlt sich jedoch in Geheimniskrämerei – abgesehen vom Titel und dem Veröffentlichungstermin ist bislang nichts Offizielles bekannt. Beyoncé-Fans sollten sich also Mittwoch, den 17. April, knallrot im Kalender markieren, wollen sie «Homecoming» direkt nach der Bereitstellung zum Abruf sehen und selber herausfinden, was das Special denn zu bieten hat.

Das Branchenportal 'The Hollywood Reporter' heizt die Spekulationen, worum es sich bei «Homecoming»  handeln könnte, mit einigen Informationsbröckchen an: Laut 'The Hollywood Reporter' gibt es in dem Netflix-Special "womöglich" ihre Performances auf dem Coachella-Festival 2018 zu sehen sowie Dokumentaraufnahmen von den Ereignissen hinter der Bühne.

Kurzfristige Ankündigungen sind mittlerweile Standard für Beyoncé: 2016 etwa wurde ihr Album «Lemonade» ohne größere Vorankündigung veröffentlicht, genauso wie der gleichnamige, 65-minütige Film, der sämtliche Songs des Albums visualisiert und bei HBO am 23. April des Jahres auf Sendung ging. Das HBO-Special wurde für vier Primetime-Emmys nominiert.

Kurz-URL: qmde.de/108491
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Late Night Berlin» wieder zweistellig bei den Jungennächster ArtikelKatzenberger lässt RTL II zum Abschluss noch einmal aufspringen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Awards 2019 - Die Gewinner
Die Gewinner der Country Music Association CMA Awards 2019. Am gestrigen Mittwoch, den 13. November 2019, war die Bridgestone Arena in Nashville, T... » mehr

Werbung