Quotennews

«Wer wird Millionär?» mit beachtlichem Erfolg beim jungen Publikum

von

Die beliebte RTL-Quizshow erfreute sich an diesem Abend an ganz besonders starken Zahlen bei den 14- bis 49-Jährigen. Auch insgesamt bleibt das Spiel um die Millionen ein Quotenhit für den Sender.

Bei RTL begrüßte Günther Jauch mal wieder ein paar interessante Kandidaten, die ihr Glück bei «Wer wird Millionär?»  versuchen wollten. Besonders erwähnenswert war dieses Mal der Hanf-Fan Tobias Pietsch, der Jauch einen selbstgebackenen Hanf-Keks mitgebracht hatte. Insgesamt sehr gute 4,64 Millionen Menschen sahen dem beliebten Showmaster dabei zu, wie er gewohnt höflich und interessiert einen vorsichtigen Bissen nahm. Genützt haben dem Kandidaten die Sympathiepunkte allerdings reichlich wenig, am Ende ging es für ihn von 32.000 auf 500 Euro herunter. Für die neue Ausgabe wurde zu Beginn der Primetime eine Gesamtsehbeteiligung von eindrucksvollen 15,4 Prozent gemessen.

Besonders in der jungen Zielgruppe stach die neue Episode hervor. Hier ging es im Vergleich zur Vorwoche von soliden 11,2 Prozent auf bärenstarke 14,0 Prozent Marktanteil nach oben. Damit sicherte sich «Wer wird Millionär?» an diesem Abend klar den Sieg in der werberelevanten Gruppe. Besser stand Jauch zuletzt nur beim «Großen Zocker Special» am 14. Januar mit 15,9 Prozent. Auch die Reichweite bei den 14- bis 49-Jährigen ließ sich an diesem Montag sehen. Hier wurden beachtliche 1,23 Millionen Zuseher gemessen.

Im Anschluss setzte RTL wie gewohnt auf «Extra – Das RTL Magazin», welches sich mit 11,5 Prozent bei den Umworbenen und sogar 12 Prozent insgesamt nach dem starken Lead-In bestens schlug. Zu ganz später Stunde bekamen die Zuschauer wieder eine neue Ausgabe «Spiegel TV»  zu Gesicht, die dann mit 10 Prozent Marktanteil nicht mehr ganz so stark von der Strahlkraft der Primetime-Quizshow profitieren konnte. Insgesamt verzeichnete RTL einen sehr starken Abend und hatte bei den privaten Sendern ganz klar die Nase vorn.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/108484
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJulianne Moore unterschreibt bei Applenächster ArtikelDie Marvel Studios haben vorerst keine Pläne für die «X-Men»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung