TV-News

26-Millionen-Projekt: Sky zeigt Bestseller-Serie «Der Name der Rose»

von

John Turturro als William von Baskerville, Damian Hardung als Adson von Melk und Rupert Everett als Bernardo Gui folgen den Hexen bei Sky1 am Freitagabend.

Die Story

Italien im Jahr 1327: Langsam neigt sich das finstre Mittelalter seinem absehbaren Ende zu. Ein neues, aufgeklärtes Weltbild bricht sich Bahn. Die alte Welt und seine Vertreter sehen ihre Felle davonschwimmen und reagieren mit fundamentalistischer Härte. Vor dem Hintergrund des eskalierenden Machtkampfes zwischen Franziskanerorden und Vatikan begibt sich der englische Franziskaner-Mönch William von Baskerville (John Turturro) mit dem jungen Novizen Adson (Damian Hardung) zu einem abgelegenen Kloster in den Alpen. Baskerville soll die Vermittlerrolle bei einem geheimen Konzil der gegnerischen Fraktionen einnehmen.
(c) Pressetext Sky
Der Freitagabend bei Sky1 gehört seit geraumer Zeit den hochkarätigsten Serien. «Das Boot», «Der Pass», aktuell «8 Tage» und bald eine neue britische Hexenserie (mehr dazu hier). Ab Ende Mai folgt dann das nächste teure Serienprojekt. Von TMG kommt «Der Name der Rose» zu Sky, eine achtteilige Thriller-Serie. Ein fesselnder Kriminalfall im finsteren Mittelalter, ein Historienroman, der eindrücklich eine Zeit der politischen, religiösen und sozialen Konflikte und Umstürze schildert, ein Erstlingswerk, das exemplarisch für das künftige Oeuvre seines Autors steht, und dabei Themen von größter Relevanz für das Hier und Jetzt behandelt – das ist Umberto Ecos gleichnamiger aus dem Jahr 1980, der nun für 26 Millionen Euro verfilmt wurde.

Zum hochkarätigen Cast der Event-Serie zählen die Emmy-Gewinner John Turturro («Transformers», «The Night of», «The Big Lebowski») und Michael Emerson («Lost», «Person of Interest»), Rupert Everett («Die Insel der besonderen Kinder»), Shootingstar Damian Hardung («Der Club der roten Bänder»), Sebastian Koch («Homeland»), James Cosmo («Game of Thrones») oder Richard Sammel («Inglourious Basterds»). Andrea Porporati schrieb das Buch zur Serie gemeinsam mit Emmy-Gewinner Nigel Williams.


Filmemacher Giacomo Battiato, ebenfalls am Buch beteiligt, führte Regie. Im Mutterland Italien war die Serie schon ein großer Erfolg. Im Free-TV bei RAI generierte sie rund 30 Prozent Marktanteil. Sky1 wird die Serie nun am 24. Mai starten – und dann Woche für Woche linear fortsetzen. Auf Abruf, also bei Sky Go, Sky On Demand oder Sky Ticket, stehen direkt zum Start alle Episoden zur Verfügung.

Kurz-URL: qmde.de/108341
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Sträters Männerhaushalt» wird geschlossennächster Artikel«Monsieur Claude 2» - Das wird man ja wohl noch sagen dürfen..!?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Country Christmas
Zur Weihnachtsszeit genau das Richtige: Country Christmas Selection Es ist längst ein eigenes Genre mit einem eigenen Sound: Country Christmas. Wi... » mehr

Werbung