TV-News

Jetzt im Mai: «Hartwig Seeler» nimmt seinen Dienst auf

von

Eigentlich sollte der Reihenauftakt mit Matthias Koeberlein schon im Februar gezeigt werden. Er fiel aber Programmumbauten zum Opfer.

Jetzt also im Mai. Eigentlich wollte Das Erste den Auftakt der neuen Krimireihe «Hartwig Seeler» schon Ende Februar und an einem Donnerstag zeigen. Aber eine Primetime-Biathlon-Übertragung führte zu Verschiebungen, sodass am eigentlichen «Seeler»-Termin ein «Usedom-Krimi» zu sehen war. Jetzt steht fest: Aus dem Donnerstags-Krimi wird ein Samstags-Krimi, der am 11. Mai zur besten Sendezeit gezeigt wird.

Die Handlung bleibt natürlich gleich: Matthias Koeberlin verkörpert einen introvertierten Ex-Polizisten, der für seine Auftraggeber spurlos verschwundene Personen aufspürt. Der Vermisstenfall einer jungen Frau führt ihn auf eine kroatische Insel zu einer mysteriösen Verbindung, die Menschen mithilfe von Hypnose bei seelischen Traumata behandelt. Wie gefährlich „falsche“ Erinnerungen sein können, die sich jedoch wie „echt“ anfühlen, erlebt der Ermittler an sich selbst, als er in sein Unterbewusstsein eintaucht.

Johannes Fabrick schrieb nicht nur das Buch, sondern führte auch Regie. Mona Seefried, Friederike Becht, Michaela Caspar, Caroline Hellwig und Michael Wittenborn sind in weiteren Rollen zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/108339
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Erste und arte zeigen Flüchtlingsdrama «Eden» im Mainächster Artikel«Sträters Männerhaushalt» wird geschlossen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung