Quotennews

Superhelden landen bei VOX keinen Hit; dafür aber «007»

von

Eigentlich schien VOX mit der Strategie auf einen beliebten Marvelfilm zu setzen alles richtig zu machen. Dennoch reichte der große Name nicht für einen Hit. Dafür sicherte sich der Sender mit «James Bond» im Anschluss einen Achtungserfolg.

Kurz vor dem heißersehnten Start von «Avengers: End Game» versuchte VOX an diesem Abend wohl den Superhelden-Hype mitzunehmen und entschied sich zur besten Sendezeit für «The Return oft he First Avenger». Allerdings ging diese Taktik nicht wirklich auf. Im Schnitt entschieden sich um 20.15 Uhr nämlich nur durchschnittliche 1,50 Millionen Actionfans für den Blockbuster, davon stammten 0,72 Millionen aus der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Mit dem zweiten Teil von Captain America ergatterte VOX somit 5,3 Prozent des Gesamtmarktes. Bei den Klassisch-Umworbenen sprangen mit 8,2 Prozent auch nicht bessere Werte heraus, als andere Filme auf dem Slot zuvor erreichten. Auch wenn der amerikanische Held sicher kein Flop war, hatte man sich kurz vor dem großen Kinohit sicher noch etwas mehr erwartet.

Im September 2018 sprangen für eine andere Marvel-Comic-Verfilmung nämlich schon einmal deutlich bessere Werte heraus. «Guardians oft he Galaxy» sicherte sich damals nämlich bärenstarke 13,6 Prozent in der Zielgruppe und zeigte damit, dass es für die Superhelden klar bessergeht. Der anstehende «Avengers»-Film brachte jedenfalls nicht mehr Zuschauer als sonst zu VOX.

Dafür zeigte sich der Agent mit der Doppelnull im Anschluss aber von seiner besten Seite. Der Klassiker «James Bond 007 – Man lebt nur zweimal»  sicherte sich zu später Stunde noch beachtliche neuen Prozent bei 0,31 Millionen jungen Zusehern. Schon in der Vorwoche lief es mit «James Bond 007 – Feuerball»  und einer Sehbeteiligung von 8,6 Prozent in der werberelevanten Gruppe glänzend. Nun erzielte VOX zu später Stunde also doch noch einen Hit und rundete den Abend mit starken Zahlen ab.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/108266
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ab ins Kloster!» startet schwächer als Rosin zuvornächster ArtikelNeue Talpa-Doku: RTL II begleitet Dicke
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung