TV-News

Es steht ja eh schon im Sendungstitel: History zeigt «Sketch History»

von

Geschichtsvermittlung, mal urkomisch: Der Bezahlsender History zeigt die preisgekrönte ZDF-Sketchserie «Sketch History».

Der Wissenssender History erweitert sein Programmportfolio um eine dicke Prise Spaß: Wie der Bezahlsender mitteilt, sicherte er sich die Ausstrahlungsrechte an der ZDF-Sketchserie «Sketch History». Zunächst wird History die seit 2015 laufende, beliebte Produktion aus den Häusern HPR Bild & Ton GmbH und Warner Bros. International Television Production in zwei Sonderprogrammierungen gezeigt:

Am Montag, den 1. April, und am Montag, den 8. April 2019, wird jeweils ab 20.15 Uhr die komplette erste Staffel mit je fünf 25-minütigen Folgen zu sehen sein. «Sketch History»  gewann drei Jahre in Folge den Deutschen Comedypreis in der Sparte 'Beste Sketch-Show' und glänzt mit einem jovialen Off-Kommentar durch Bastian Pastewka sowie mit einem bestens aufgelegten Ensemble, zu dem unter anderem Max Giermann, Matthias Matschke, Carsten Strauch, Antoine Monot junior, Judith Richter sowie Valerie Niehaus und Isabell Polak zählen.

Ausführender Producer und Headwriter war bei den ersten drei Staffeln Chris Geletneky. Die Redaktion im ZDF hatten Stephan Denzer und Sarah Flasch. Regie führten Sven Unterwaldt junior und Erik Haffner.

Kurz-URL: qmde.de/108195
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Charmed»: Staffel zwei bekommt eine kreative Neuausrichtungnächster ArtikelJosefine Preuß, der Struwwelpeter, Susan Hoecke, Mord
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung