Quotennews

Nach enttäuschenden Zahlen: «Agents of S.H.I.E.L.D.» verbessern sich leicht

von

Am 9. März feierte die ABC-Serie bei RTL II eigentlich einen gelungenen Start der vierten Staffel, ehe eine Woche später der Einbruch folgte. Nun rehabilitierten sich die Agenten wieder ein Stück.

RTL II machte sich in den vergangenen Jahren immer wieder hinsichtlich international gefeierter US-Formate einen Namen. Neben «The Walking Dead»  oder «Game of Thrones»  zeigt der Grünwalder-Sender bereits seit 2015 «Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.» . Die ABC-Serie startete bei RTL II am 9. März in ihre vierte Staffel, seitdem zeigt der Privatsender zwei Folgen am Samstagabend. Diese enttäuschten in Woche drei restlos. Ab 21.55 Uhr sahen 0,54 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zu, bei einer weiteren Ausgabe 0,54 Millionen.

Die Reichweiten in der Zielgruppe beliefen sich derweil auf 0,33 bzw. 0,31 Millionen Interessenten. Insgesamt holte die US-Serie damit erst 2,0 und dann 2,8 Prozent Gesamtmarktanteil, während sie sich von sehr schlechten 3,7 Prozent junger Zuschauer mit Ausgabe zwei immerhin auf 4,9 Prozent verbesserte. Doch auch das war noch zu wenig für die Ansprüche RTL IIs.

Immerhin lief es besser als in der Vorwoche. Dort war die Sendung nach Comicbuch-Vorlage nämlich nach einem guten Start eingebrochen und hatte nur 3,2 und später 3,4 Prozent der Zielgruppe unterhalten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/108136
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 23. März 2019nächster ArtikelIst dieses Battle dümmer als die Polizei erlaubt?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung