3 Quotengeheimnisse

Champions-League-Rekorde für Sky

von

Auf welche Quoten lohnt es sich diese Woche noch einmal zurückzublicken? Für die Zuschauerzahlen des Achtelfinalrückspiels der Bayern in der Königsklasse ging es im Nachhinein noch einmal rekordverdächtig nach oben. Disney durfte mit der neuen Animationsserie «Haus der 101 Dalmatiner» feiern und MTV erfreute sich an dem Reboot von «Yo! MTV Raps».

Beste Einzelspielzahlen bei Sky


Das vergangenen Rückspiel des Achtelfinales der Königsklasse zwischen dem FC Bayern München und dem Liverpool FC bescherte Sky neue Rekorde, noch nie sahen so viele Menschen eine einzelne Begegnung der Champions League live. Schon die vorläufigen Zahlen deuteten einen klaren Erfolg für den Pay-TV-Giganten an und nachdem man sich jetzt über einen außergewöhnlichen Zuwachs von 300 Tausend Zuschauern für die endgültigen Quoten freuen durfte, sprang tatsächlich noch der neue Rekord heraus. Die endgültige Reichweite belief sich schließlich auf 1,72 Millionen.

Für die Werte der Konferenz änderte sich hingegen nichts, die blieben bei 0,37 Millionen. Somit versammelte Sky an diesem Mittwochabend insgesamt starke 2,09 Millionen Zuschauer vor den TV-Geräten. Schon vor den verbesserten Werten fuhren die Unterföhringer hier einen Zuschauerrekord ein. Rechnete man nun auch die Abrufzahlen von Sky Go hinzu, so kommt die Reichweite der Partie sogar auf 2,36 Millionen Zuseher, was in der Königsklasse zuvor ebenfalls noch nie erreicht wurde. Die zahlreichen Zuschauer in den Sportsbars wurden wie üblich nicht berücksichtigt. Nachdem mit den Bayern der letzte deutsche Club ausgeschieden ist, wird man von Sky allerdings für die restlichen Begegnungen nicht mehr so traumhafte Werte erwarten können.

Serienstart erfreut den Disney Channel


Die neue Serie «Das Haus der 101 Dalmatiner»  überzeugte am 18. März mit bärenstarken Werten in den wichtigen Altersgruppen für den Disney Channel. Über alle relevanten Zielgruppen hinweg war die Auftaktepisode die Nummer eins in ihrer Ausstrahlungszeit. Bei den 3- bis 13-Jährigen Kindern erzielte die Premiere der Animationsserie sehr gute 35,8 Prozent Marktanteil. In der Kernzielgruppe der 6- bis 9-Jährigen erreichten die kleinen Racker sogar überragende 58,8 Prozent Marktanteil. Insgesamt erfreute sich der Disney Channel an diesem Montag an einer ausgezeichneten Sehbeteiligung von 16,9 Prozent bei den jungen Zuschauern zwischen 3 und 13 Jahren. Über den Tag hinweg sammelte der Kindersender sogar durchschnittlich 19,6 Prozent Marktanteil bei den 6- bis 9-Jährigen, was ihm den Tagessieg unter allen privaten Kinderprogrammen in dieser Kernzielgruppe bescherte.

Samstag bringt MTV zum Feiern


Am 16.März setzte der Berliner Sender ein kleines Ausrufezeichen. Seit der Rückkehr ins Free-TV am 4. Dezember 2017 verzeichnete der Musiksender den bisher drittgrößten Tagesmarktanteil am 16. März. Bei den 14- bis 49-Jährigen stand am Ende eine durchschnittliche Sehbeteiligung von 0,5 Prozent zu Buche. Highlight des Abends war dabei sicherlich die Premiere von «YO! MTV Raps»  um 22 Uhr. Zu später Stunde sicherte sich die 30-minütige Sendung sehr gute 0,6 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. «Yo! MTV Raps»  ist eine deutsche Neuauflage der gleichnamigen Hip-Hop-Sendung, die von 1988 bis 1995 bei MTV in den USA große Beliebtheit fand. Die neue deutsche Version ist unter anderen mit bekannten Gesichtern wie Palina Rojinski und vielen deutschsprachigen Rappern gefüllt. In der ersten Folge lieferten z.B. KC Rebell, Summer Cem und Capital Bra eine Live-Performance ab.

Kurz-URL: qmde.de/108046
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMagentaTV bringt Konzert-Highlights und italienisches Hit-Formatnächster Artikel«Blacklist» gewinnt Zuschauer dazu, «Last Man Standing» gegen Basketball mit Allzeit-Tief
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung