Quotennews

Drogen-Doku: «Hartes Deutschland» kratzt an 10-Prozent-Marke

von

Jubel bei RTL II. Eine Erstausstrahlung der von Spiegel TV kommenden Reportage schaffte ein kleines Wunder. Weiterhin niedrig sind derweil die Nachmittags-Werte.

Erleichterung bei RTL II. Die Dokumentation «Hartes Deutschland» ist auch im Jahr 2019 überaus erfolgreich. Im Vorjahr schon mal mit mehr als zwölf Prozent getestet, schlug sich auch die erste neue Folge einer richtigen ersten Staffel stark. Am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr wurden 9,8 Prozent Marktanteil mit der erschreckenden Dokumentation über Drogenkonsum, Gewalt und Junkies im berüchtigten Frankfurter Bahnhofsviertel eingefahren. 1,34 Millionen Menschen sahen die Bilder, die die Autoren im zurückliegenden Hochsommer filmten. Schon eine Woche zuvor hatte RTL II die Pilot-Folge der Reihe auf dem Sendeplatz wiederholt – und mit sechseinhalb Prozent ein ebenfalls überdurchschnittliches Ergebnis eingefahren.

Ab 22.15 Uhr zeigte der Münchner Privatsender in dieser Woche nochmal «Der Jugendknast» , der mit 6,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe ebenfalls erfolgreich war. Selbst eine Wiederholung von «The Walking Dead»  lief eine weitere Stunde später mit 5,1 Prozent noch erfolgreich. So kam es auch, dass die Macher auf gute Ergebnisse blicken konnten. Der RTL II-Tagesmarktanteil belief sich am Donnerstag bei den Umworbenen auf 5,6 Prozent. Nach unten gedrückt wurde er zum Beispiel durch «Workout» - die Fitness-Soap holte um 16 Uhr nur schwache 2,1 Prozent, ab 17.10 Uhr landete man bei ebenfalls mageren 2,2 Prozent. Am Freitag laufen die vorerst letzten beiden Folgen im linearen Fernsehen.

Zum Start der Primetime jedenfalls überholte RTL II unter anderem Sat.1. Eine neue Folge der von Dick Wolf («Chicago» , «Law & Order») kommenden Krimiserie landete diese Woche ab 20.15 Uhr bei 7,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Gesamt hatte die Krimisendung 1,73 Millionen Leute in ihren Bann gezogen. Nachfolgend erreichte «Criminal Minds»  7,5 Prozent bei den Jungen und insgesamt 1,55 Millionen Fans.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107930
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL-Daily «Freundinnen» macht in wichtiger Phase schlappnächster Artikel#GNTM spürt Live-Fußball deutlich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Maren Morris live
Maren Morris begeistert ihre Fans bei Konzert in Köln . Nach ihrer US-Tour ist Maren Morris aktuell für fünf Auftritte erstmals in Deutschland, der... » mehr

Werbung