TV-News

Krimi-Nachschub fürs ZDF

von

Die Dreharbeiten für vier neue «Ein Fall für zwei»-Folgen haben begonnen. Die Serie befindet sich damit bereits in der sechsten Staffel.

Von Mitte März bis Anfang Juli dreht die Produktionsfimra ODEON TV im Auftrag des ZDF die neuen «Ein Fall für zwei»-Episoden mit Antoine Monot Jr. und Wanja Mues in den Hauptrollen. Als Anwalt Benni Hornberg und Privatdetekitv Leo Oswald werden die beiden wieder auf einige mysteriöse Fälle in der Neuauflage der Krimi-Reihe stoßen.

Die vier Ausgaben tragen die Arbeitstitel „Schatten“, „Herzstillstand“, „Freigänger“ und „Adem“. In der ersten Episode müssen die beiden Frankfurter den Tod in einem Edelbordell aufdecken. In den restlichen drei Folgen werden die Morde an einem Bio-Obstbauern, einem Verteidiger eines Strafgefangenen und einem Kosovaren behandelt. Die Drehbücher für „Schatten“ und „Freigänger“ stammen von Jan Ricken und Roderick Warich. „Herzstillstand“ wurde von Rainer Ewerrien und „Adem“ von Boris Gullotta und Markus Staender geschrieben.

Regie führt für die ersten beiden Ausgaben Uljana Havemann, die übrigen beiden übernimmt Florian Eichinger. Als Produzent fungiert Marcus Mende. In Gastrollen sind unter anderem Axel Stein, Minh-Khai Phan-Thi, Jophi Ries und Antonia Moretti zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/107924
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie glorreichen 6: Filme, Filme, Mjam Mjam Mjam (Teil II)nächster ArtikelDie 5 besten ZDF-Samstagabend-Krimis
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Justin Carter stirbt durch Schussverletzung
Country-Sänger Justin Carter bei tragischen Unfall ums Leben gekommen. Der aufstrebende Country-Sänger Justin Carter ist tot. Während des Drehs zu ... » mehr

Werbung