US-Fernsehen

Känguru-Autor erhält HBO-Serie

von   |  2 Kommentare

Bestseller Autor Marc-Uwe Kling verkündete am Dienstag, dass sein Roman QualityLand bei HBO zur Serie wird. Mit an Bord ist ein Bigplayer des Senders.

Nachdem Anfang der Woche bekannt wurde, dass Mike Judge seinen Vertrag bei HBO verlängert hat, wurden nun weitere Projekte des Erfolgsproduzenten verraten. Der Schöpfer der Serien «Beavis and Butt-Head» , «Silicon Valley»  und «King of the Hill»  widmet sich in produzierender Rolle zwei neuen Comedy-Serien, zum einen «A5», zum anderen «QualityLand». Bei letzterem dürfte es bei so manchem Lesefreund klingeln. Die Vorlage ist der gleichnamige Roman vom Stuttgarter Bestseller-Autor Marc-Uwe Kling.

Kling verkündete das neue Projekt am Dienstag via Twitter: „So. Jetzt darf ich's endlich erzählen: Mike Judge («Beavis And Butt-Head» , «Silicon Valley», «Idiocracy») macht aus QualityLand eine Serie für HBO. Crazy shit.“ Mike Judge wird bei der Umsetzung auf bewährte Gesichter vertrauen und die Pilotfolge zusammen mit Josh Lieb schreiben. Lieb arbeitete bereits bei «Silicon Valley» mit Judge.

Die Comedy-Serie ist eine Koproduktion zwischen HBO und Lionsgate. Der Roman spielt in der nahen Zukunft in einem Land, das komplett von der Digitalisierung beherrscht wird. Schwierige Entscheidungen werden den Menschen von Maschinen abgenommen. Algorithmen verbessern das Leben der Bewohner. Wann die Show nach der Vorlage der satirischen Dystopie startet ist bislang noch nicht bekannt.

Bereits in diesem Jahr flimmert ein anderes Projekt des Erfolgsautors über die Bildschirme, genauer gesagt, über die Kinoleinwände. «Die Känguru-Chroniken» wurden vergangenen Herbst als Koproduktion zwischen ZDF und X Filme Creative Pool gedreht und erscheinen im Laufe des Jahres.

Kurz-URL: qmde.de/107875
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMarvels «Runaways» gehen bei SYFY in die zweite Rundenächster ArtikelNeue Werbestrategie bei DAZN
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Wolfsgesicht
13.03.2019 12:42 Uhr 1
Jaaaaaaaaaaaaa <3

Qualityland ist mein Lieblingsbuch. Auch wenn man aus dem Buch wohl eher einen Film, als eine Serie hätte machen können. Umso verwunderlicher, dass ausgerechnet aus den Känguru Chroniken ein Film wird. Da frage ich mich aber eh, wie das funktioniert.

Viele sehr gute Witze klappen da aufgrund des Formats: Ein Buch. Die ganze Perspektive ist ich bezogen, für mich wirklich schwer vorstellbar dass das gut wird...



Aber gut. Wahrscheinlich wird man bei qualityland die Basics nehmen und die Geschichte sehr viel ausschweifender erzählen. Wird dann für mich interessant, ob man mehrere Staffeln plant oder nur eine. Bei einer bleibt man wohl am Original, bei mehreren nimmt man das ganze Grund-Setting und wird es neu verwursten. Das letztere wäre mir lieber, die im Buch erzählte Geschichte ist eher geht so. Die Witze und der Grundgedanke machen es für mich zu meinem Lieblingsbuch.

Aber verwunderlich, dass man bei HBO auf ein Buch eines mittelmäßig bekannten deutschen Autoren stößt.

In meiner Familie kennt ihn zumindest niemand.



Wahrscheinlich ist die Serie aufgrund einer Kurzgeschichte aus der Känguru Offenbarung für HBO ins Gespräch gekommen.

Dort trifft Marc-Uwe einen Produzenten in LA und verkauft einen Film, wo alles von Konzernen regiert wird, und der Produzent sagt: Sehr gut! Massives Product-Placement.

Bietet sich bei qualityland ja auch an.
Neo
14.03.2019 10:25 Uhr 2
In meiner Familie auch nicht, aber was heißt das schon? ^^ Er wird ja gerade im studentischen Milieu gehypt.

Ansich glaube ich aber, dass man an Kling nicht vorbeikommt, wenn man auch nur ein wenig Interesse an Literatur zeigt. Als Autor ist er eher mittelprächtig und wird deshalb nicht so intensiv im Feuilleton besprochen und er selbst gibt ja auch keine Interviews. Ist also nicht verwunderlich, dass die breite Masse ihn (zumindest den Namen) nicht kennt.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung