Quotennews

«Schätze aus Schrott» mit schlechtesten Quoten aller Zeiten

von

Im Nachmittagsprogramm lief es für die Dokusoap alles andere als prickelnd. Die Zahlen der Dienstags-Folge stürzten rapide ab.

Um 16 Uhr sendete RTL eine neue Episode «Schätze aus Schrott»  und durfte eine böse Überraschung erleben. Die neue Folge stürzte nämlich ganz tief in den Quotenkeller. Nur 7,2 Prozent sprangen bei den 14- bis 49-Jährigen heraus. So schlecht stand die Trödel-Show noch nie da. Im Vergleich zur vorherigen Folge am Montag, die zur selben Zeit lief, verlor man 2,7 Prozentpunkte. Das bisher schlechteste Ergebnis fuhr die Doku-Reihe im Oktober 2018 ein, damals lag die Sehbeteiligung bei 7,8 Prozent. Auch die Reichweite bei den Klassisch-Umworbenen ist neuer Tiefstwert. Am Ende sahen nur 0,23 Millionen junge Zuschauer die Folge am Nachmittag. Ein erneuter Verlust von 0,1 Millionen Zusehern.

Insgesamt sah es für «Schätze aus Schrott» auch nicht besser aus. Der Marktanteil sank um einen ganzen Prozentpunkt und man landete somit nur noch bei vier Prozent. Außerdem versammelte die Dokusoap nur noch 0,56 Millionen Zuschauer ab drei Jahren vor den TV-Bildschirmen. Für die Montags-Episode schalteten noch 0,67 Millionen Zuschauer. Mit den schlechtesten Werten des gesamten Formats, war das Ergebnis für RTL definitiv ein Schock. Die Frage ist, ob dieser Ausrutscher einmalig war oder der Trend sich fortsetzt.

Im Anschluss sah es für die neue Folge von «Freundinnen – Jetzt erst recht»  auch nicht besonders pickelnd aus. Nach dem schwachen Lead-In kam die Serie auch nur auf 7,5 Prozent in der Zielgruppe. Vom jungen Publikum schalteten nur 0,27 Millionen Zuschauer ein. Somit verschlechterte sich auch diese Reihe am RTL-Nachmittag. Am Montag fuhr die Serie nämlich noch 8,7 Prozent bei 0,27 Millionen Zuschauern in der werberelevanten Gruppe ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107869
Finde ich...
super
schade
69 %
31 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 12. März 2019nächster Artikel«Zuhause im Glück» so gefragt wie seit über einem Jahr nicht mehr
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung