US-Fernsehen

Don Winslows Kartell-Romantrilogie wird zu FX-Serie

von

Zeitweise plante Ridley Scott, aus dem Stoff einen Film zu machen. Nun aber werkelt FX an einer Serie auf Basis der Drogenkartell-Saga.

Die 2005 gestartete «Cartel»-Romanreihe des Schriftstellers Don Winslow wird zur Kabelserie: Wie 'Deadline Hollywood' vermeldet, hat sich der US-Kabelsender FX die Rechte an der Romanreihe gesichert und die Entwicklung einer Serie auf Basis dieses Stoffes bereits angestoßen. Laut Angaben des Branchenblogs ist die Adaption der Winslow-Romane «Tage der Toten», «Das Kartell»  und «Jahre des Jägers» ein Passionsprojekt des Senderchefs John Landgraf.

Zeitweise wollte noch Ridley Scott aus dem Material einen Film formen. Der «Alien»- und «Alles Geld der Welt»-Regisseur hätte die Drogenkartell-Geschichte beim Filmstudio 20th Century Fox untergebracht, schlussendlich ließ er das Projekt allerdings fallen – sehr zur Freude von John Landgraf. Dieser hat Shane Salerno auf die Romantrilogie angesetzt und mit der Adaption beauftragt. Der Drehbuchautor hat eine tonal variantenreiche Vita, zu der unter anderem «Armageddon» , «Shaft – Noch Fragen?»  und «Savages»  gehören.

Laut 'Deadline Hollywood' wird Salerno mit einem bislang nicht enthüllten Kollegen zusammenarbeiten, der dann zudem den Showrunnerposten übernimmt. Weitere Details rund um das Serienprojekt sind noch nicht bekannt. Die Romanreihe umfasst einen Erzählraum von 45 Jahren, in dem die amerikanische DEA einen erbitterten Kampf gegen mexikanische Drogenbarone führt.

Kurz-URL: qmde.de/107822
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Iron Fist»-Hauptdarsteller hat ein neues Projekt gefundennächster ArtikelHBO verrät Länge der ersten beiden «Game of Thrones»-Finalfolgen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung