TV-News

«Morgenmagazin»-Power für ARD-Vormittagsmagazin «Live nach Neun»

von   |  3 Kommentare

Der Sender testet weiterhin neue Präsentatoren. Schon zuletzt waren zwei WDR-Gesichter neu hinzugekommen.

Mehr zum Thema

Wie sind die «Live nach Neun»-Quoten? Unser Quotencheck aus dem vergangenen Dezember verrät es.
Frischer Wind vor der Kamera. Ab Montag testet die weiterhin eher quotenschwache Magazinsendung «Live nach Neun» (werktags um 9.05 Uhr im Ersten) einen neuen Moderator. An der Seite von Alina Stiegler wird dann Peter Großmann im Einsatz sein. Großmann ist bekannt als Host im «Morgenmagazin» , wo er unter anderem die aktuellen Sportnachrichten verkündet. Vorerst wird Großmann fünf Ausgaben, alle in der nächsten Woche, präsentieren.

Schon zuletzt hatte das WDR-Magazin im Ersten zwei neue Moderatoren erhalten: Anne Willmes, bekannt unter anderem von der «Lokalzeit» , wird in der Woche ab dem 18. März wieder zu sehen sein. Auch Marco Lombardo ist weiterhin dabei, demnächst aber nur einmalig; nämlich am 1. April.

In den nächsten Wochen erst einmal keine Einsätze hat das Moderations-Duo Birgit Lechtermann und Marc Weide.

Kurz-URL: qmde.de/107793
Finde ich...
super
schade
64 %
36 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel'Das Kino lebt vom Film. Und Filme werden für Menschen gemacht.'nächster Artikel«DSDS» legt weiter zu, «Take Me Out» mit neuem Bestwert
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
BungaBunga
10.03.2019 08:49 Uhr 1
Ich sag mal so, man kann sicherlich das Team der Moderatoren immer weiter vergrößern, aber dort besteht gar nicht mal der größte Handlungsbedarf sondern eigentlich eher inhaltlich. Das Format bzw. Magazin ist bis heute relativ profillos und auch nicht wirklich relevant, es bedient auch auf diesem Sendeplatz keinen echten Bedarf.



Es ist eine kuriose wirre Zusammenstellung von diversen Themen, mittlerweile zu einem hohen Anteil basierend auf Zweit und Drittverwertungen aus anderen Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen.



Bisher hat man irgendwie große Geduld mit dem Format, obwohl die Zahlen das so langsam nicht mehr wirklich rechtfertigen. Die Werte sind fast konstant enttäuschend und einen Aufwärtstrend gab es auch nicht.



Das man das Team der Moderation da weiter vergrößert wird diese Entwicklung auch nicht wirklich verändern.
Sentinel2003
10.03.2019 09:30 Uhr 2
Ich stimme dir zu, wenn ich da mal rein gesehen habe, wirkt tatsächlich alles irgendwie wirr und wild zusammen geschustert!! Ich weiß nicht, was das für ein Sinn machen soll, noch mehr Moderatoren dazu zu holen!!
eggi4u
10.03.2019 12:13 Uhr 3
Einfach zurück in die 80er/90er und auf dem Sendeplatz um kurz nach neun einmal komplett DALLAS zeigen.



Hat ja früher auch funktioniert und die Serie hat eine große Fanbase!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum»

Anlässlich des Kinostarts von «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum» verlost Quotenmeter.de tolle Gewinne rund um die Actionsaga mit Keanu Reeves. » mehr


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung